Beheizbarer Vibrator: Gibt es Dildos bzw. Vibratoren, die sich selbst erwärmen?

Von Henning

Masturbatoren für Männer, die sich von selbst aufwärmen (per Strom über den internen Akku) sind momentan voll im Trend. Aber gibt’s sowas auch für Dildos und Vibratoren?

Der Gedanke ist gar nicht mal so abwegig. Schließlich ist ein echtes Glied aus Fleisch und Blut ebenfalls warm. Was spricht also dagegen, einen beheizbaren Vibrator zu nutzen?

Glasdildos oder Edelstahldildos werden sehr oft vor ihrem Einsatz entweder im Kühlschrank abgekühlt oder unter warmem Wasser bzw. im Wasserbad oder sogar im Backofen aufgewärmt. Wie man’s eben mag.

Bei Toys aus anderen Materialien, wie z.B. Silikon ist das nicht so einfach möglich. Wobei man Silikon zu Gute halten muss, dass es sich recht schnell der Körpertemparatur anpasst. Aber das dauert eben dennoch seine Zeit.

Das geht allerdings alles nur bei wasserfestem Spielzeug, also überwiegend Dildos. Bei Vibratoren – speziell bei welchen mit abnehmbarem Batteriefach – wäre ich mit Wasser immer sehr sehr vorsichtig. Auch wenn auf der Verpackung „wasserfest“ steht.

Übrigens sollte man gekühlte Toys nicht zu oft einsetzen, da diese einen Harnwegsinfekt auslösen können.

Ach und: Bitte auf garkeinen Fall in die Mikrowelle tun. Sind Batterien im Vibrator eingelegt, kann das richtig böse enden.

Unabhängig davon hält das Sextoy die Temparatur natürlich nicht ewig, sondern kühlt irgendwann auch wieder auf Zimmertemparatur ab; besonders, wenn es längere Zeit liegt und auf seinen Einsatz wartet.

Wenn das alles zu viel Aufwand ist, reicht’s meistens auch schon, die Dinger eine Zeit lang in der eigenen Hand aufwärmen zu lassen oder sie mit unter die Bettdecke zu nehmen. 🙂

beheizbarer Vibrator Svakom Leslie

Nun ist der Fortschritt der Technik nicht aufzuhalten und macht auch nicht vor Sextoys Halt. Seit kurzem gibt es nämlich nun auch beheizbare Vibratoren. Da wäre z.B. der Svakom Leslie, der mit knapp 200 € (selbst bei Amazon) allerdings alles andere als günstig ist.

Die deutlich günstigere Alternative dazu wär der Lester, ebenfalls von Svakom.

Ich selbst habe bisher noch keine Erfahrungen mit einem beheizbaren Vibrator gemacht, da die Auswahl derzeit noch mager ist, aber ich werde berichten, sobald ich mehr weiß. 🙂

Bis dahin wünsche ich DIR viel Spaß beim Ausprobieren.

 

 

 

>