Was ist von einem Strapon ohne Geschirr zu halten?

Von Henning

Strapon Fun Factory Share

Strapon Fun Factory Share

Nun, für langsamen Sex (z.B. Löffelchenstellung) ist dieser Strapon gut geeignet, aber wenn’s richtig zur Sache geht, ist wirklich schon etwas Übung von Nöten. 🙂

Man hört auch immer wieder, dass es mit jeder Minute, in der die Trägerin sexuell erregter ist, schwieriger wird, mit dem Strapless Strapon umzugehen, da er nicht mehr richtig hält.
Wenn die Beckenbodenmuskulatur richtig trainiert ist, können diese Strapon’s richtig eingesetzt werden und verzaubern auch die Trägerin durch Stimulation der Klitoris und des G-Punkts.
Vorteil: Es fehlen eventuell störende Gurte und das eigentliche Gefühl des Zustoßens ist gleich eine Nummer realistischer. 🙂

Um die ganze Angelegenheit aber abschließend zu klären, haben wir entschieden, eins der Share-Modelle von Fun Factory demnächst genau unter die Lupe zu nehmen und einen entsprechenden Testbericht zu verfassen!

Update: Der entsprechende Test ist fertiggestellt. Lest hier den Erfahrungsbericht zum Fun Factory Share und zum Sharevibe.

Eins können wir vorneweg sagen: Unsere Befürchtungen wurden nicht bestätigt. Dieser Doppeldildo erfüllt unsere Anforderungen voll und ganz!

Vorab schonmal die Vor- und Nachteile des Fun Factory Share zusammengefasst:

Vorteile:

    Top Qualität und gute Verarbeitung (Fun Factory).
    Strap on ist geruchlos.
    Material (Silikon) in Kombination mit Gleitgel sehr gleitfähig.
    Doppeldildo leicht zu reinigen.
    Strap on kann auch ohne Probleme in nasser Umgebung (z.B. Badewanne) genutzt werden.
    hoher Erotik- und Spaßfaktor.

Nachteile:

    Etwas dünn in der „Biegung“, so dass der Share manchmal von Hand unterstützt werden muss.
    Das weibliche Ende kann verrutschen oder sogar raus rutschen.

 

>