Amorelie Adventskalender 2017 sorgt für sinnliche Weihnachten.

Von Henning | Ratgeber

Amorelie Adventskalender 2017_Artikelbild

Letztes Wochenende stand ich im Edeka und dacht, ich seh nicht richtig.

Alle Regale voller Lebkuchen.

Kaum sind die ersten kühlen Herbsttage da, beginnt auch der Einzeln- und Onlinehandel mit dem Verkauf von Gebäck, Dekoration und Adventskalendern.

So natürlich auch die Erotikbranche; allen voran der Onlineshop Amorelie.de.

Ich bin mir sicher, dass auch für dich ein erotischer Adventskalender aufregender ist als ein Schokoladenkalender. Beides geht natürlich auch. 🙂

Im letzten Jahr gab es bereits einen besonders erotischen Amorelie Weihnachtskalender; so wie die fünf Jahre davor ebenfalls.

Zum Vorzugspreis von damals 114,90 Euro konnte ein Warenwert von 380 Euro ergattert werden. Dieser Preis war nur zu besonderen Aktionen gültig. Bei anderen, externen Anbietern kostete er teils noch ein paar Euros mehr.  Im Kalender enthalten waren im vergangen Jahr verschiedene Toys, wie beispielsweise der Auflegevibrator „Cruiser“ von Miss V. im Wert von 20 Euro oder der Federkitzler „Touch me“ von Kink im Wert von 20,90 Euro. Dazu später noch mehr.

Auch positiv hervorzuheben waren enthaltende Gleitgele, Massageöle und Unterwäsche. Sowohl die Frau als auch der Mann kamen gleichermaßen gut auf ihre Kosten.

Bei diesem Produkt handelt es sich vorwiegend um einen Adventskalender für Paare (auch gleichgeschlechtliche), der aber auch von Singles genutzt werden kann, die ihr Sexleben auf ein neues Level heben wollen.

Der Kalender verkaufte sich 2016 so gut, dass Amorelie in diesem Jahr gleich zwei verschiedene Varianten des Adventskalenders entworfen und produziert hat. Beide lassen mein Herz höher schlagen und sorgen für aufregende Intimität im kalten Dezember.

Zum einen gibt’s im nun eine Classic Edition und zum anderen eine Premium Edition. Im Folgenden werden beide Varianten näher erläutert.

 

Die Classic Edition des Amorelie Adventskalender 2017

Preislich liegt die Classic Edition des diesjährigen Amorelie Kalenders mit 129,90 Euro in einem ähnlichen Preissegment wie der Amorelie Adventskalender 2016.  Natürlich ist das ein stolzer Preis, aber Qualität kostet nun mal. Dafür bekommst du einen sehr edlen und hochwertigen Kalender, an dem du lange Spaß haben wirst.

Mit einem Warenwert von rund 440 Euro bietet er sogar noch ein klein wenig mehr: Die 24 sinnlichen Accessoires des Kalenders bieten neben Bondage- und Pflegeprodukten, Gleitgelen und Sextoys auch schicke Unterwäsche. Alle enthaltenen Produkte lassen sich sowohl beim Solosex als auch bei intimer Zweisamkeit anwenden. Die Produkte können beim Vorspiel eingesetzt werden, zur anregenden Massage, oder eben für einen kleinen Abstecher in die Welt von BDSM und Fifty Shades of Grey.

Täglich wechseln die Überraschungen für sie und ihn und können sofort ausprobiert werden. Zusätzlich enthalten ist ein exklusives Lifestyle Magazin mit heißen Expertentipps und Inspirationen von Profis.

Adventskalender Classic

129 €

  • Warenwert: 440 €
  • Für Einsteiger

Adventskalender Premium

229 €

  • Warenwert: 665 €
  • Für Fortgeschrittene
  • 3 Bonusgeschenke(Womanizer)

 

Der Adventskalender enthält Produkte bekannter Marken wie Fun Factory (mein Liebling), MOQQA, Shunga (Masseölge & -kerzen), Pjur (Gleitgele), Bold (Männertoys), Einhorn (vegane Kondome)  und Bijoux Indiscrets (sehr edel), die für ihr Wissen und ihre Erfahrung in Sachen „Sextoys“ bekannt und beliebt sind.

Meist findest du in den Kalendern also:

  • Kleine Sextoys wie z.B. Penisring, Minivibrator, Masturbator oder Liebeskugeln.
  • Kondome, z.B. von Einhorn.
  • Massage- und Pflegeprodukten wie z.B. Kerzen, Öle, Gleitgele oder Cremes.
  • Accessoires (auch aus dem BDSM-Bereich) wie z.B. Peitschen, Seile, Federn und Schmuck.
  • uvm.

Ganz besonders hervorheben will ich da die Produkte von Tenga, die u.a. durch die Männer-Masturbatoren „Flip Hole“ und „Flip Hole Zero“ und die Einmal-Masturbatoren „Tenga Eggs“ bekannt geworden sind.

Hier eine schöne Auflistung, welche Hersteller u.a. in dem Kalender zu finden sind.

Amorelie Adventskalender 2017: Die Marken

Folgende Marken findest du im Amorelie Adventskalender 2017.

Bei der Classic Variante des Amorelie Adventskalender handelt es sich um einen soliden Kalender mit jeder Menge toller Produkte.

Interessant ist er besonders für Sextoy-Anfänger, die noch keine oder wenig Erfahrungen mit Sextoys und erotischen Accessoires gemacht haben. Der passende Einstieg in die erotische Weihnachtszeit also.

 

Die Premium Edition des Amorelie Adventskalender 2017

Amorelie Adventskalender 2017: Wohnzimmer

Der Kalender passt optisch hervorragend ins Wohnzimmer.

Die in diesem Jahr erstmalig erschienene Premium Edition des Amorelli Kalenders kommt in edlen Goldtönen daher und passt sich somit einem geschmackvollen Weihnachtsdekor an.

Edel und schick lässt er sich sogar im Wohnzimmer integrieren. Es macht absolut nicht den Anschein, dass sich hinter den 24 Türchen Sextoys und sonstige erotische Accessoires verstecken.

Sowas liebe ich ja. Stell dir mal einen realen Masturbator vor, der einem echten weiblichen Hintern nachgeahmt ist in deine beleuchtete Glasvitrine. Mich würde interessieren, wie deine Familie und deine Freunde reagieren… 😉

Mit einem Preis von 229,90 Euro ist die Premium Edition 100 Euro teurer als die Classic Variante, besticht aber mit einem Warenwert von sage und schreibe 665 Euro. Neben 24 handverlesenen Bestsellern enthält der Kalender außerdem auch noch drei Bonus Geschenke und wie die Classic Variante auch ein Lifestyle Magazin mit Expertentipps.

Unter den genannten Bonusgeschenken ist u.a. ein Produkt der weltberühmten Marke „Womanzier“. Mit der Premium Edition des Amorelie Weihnachtskalenders können Paare, egal ob homosexuell oder heterosexuell, aber auch Singles das Eis im Dezember zum Schmelzen bringen.

Optimal ist dieser Kalender für erfahrende Paare, die in den vergangenen Jahren schon den einen oder anderen Erotikkalender genutzt haben und nun noch einen drauf setzen möchten. Die riesige Auswahl an qualitativ hochwertigsten Produkten dürfte sogar dem größten Sextoy-Profi imponieren.

Am besten lasse ich Lea-Sophie, die Gründerin und Geschäftsführerin von Amorelie zu Wort kommen:

 

Unbedingt darauf achten: Beide Kalender sind in einer limitierten Auflage produziert und nur verfügbar, solange der Vorrat reicht!

Erhältlich ist er direkt auf Amorelie.de oder in diversen anderen Onlineshops, wie z.B. Amazon. Dort ist er allerdings ein paar Euro teurer. Schön, dass ich DAS auch mal noch erlebe. 😉

Solltest du dieses Jahr zu spät dran sein, kann ich dich beruhigen: Blogs wie Dessous Diary und auch Florentine Winter verlosen vmtl. im November ein oder sogar mehrere Exemplare. Und mal schauen… vielleicht bekomme ich auch noch eins für ein Gewinnspiel.

Oder, wenn du bei Facebook bist, schau mal hier vorbei: Launch: Amorelie Adentskalender Gewinnspiel

Für wen es wichtig ist: Der Kalender lässt sich im Gegensatz zu den meisten anderen leider nicht aufhängen, sondern nur aufstellen. Mich persönlich stört das aber nicht.

In 2017 soll keins der Produkte aus 2016 doppelt vorkommen, was ich sehr begrüße. Für alle, die den Kalender von 2016 haben bzw. hatten wär es echt schade, wenn sie nochmal dieselben Toys vorgesetzt bekämen.

Das Schöne am dem Ganzen finde ich, dass du auch Produkte bekommst, die du von dir aus vmtl. nicht kaufen würdest, an denen du aber dennoch gefallen findest. Also ideal, um den sexuellen Horizont zu erweitern.

 

Achtung – Spoiler: Der Inhalt des Amorelie Adventskalender Classic.

Vorsicht!

Wenn du NICHT wissen willst, was sich im Kalender befindet, schau dir dieses Video NICHT an. Für alle, die neugierig sind und vorher wissen wollen, was sie sich da ins Haus holen, ist dieses Video:

 

 

Eine Smartphone-App rundet das Ganze ab.

Amorelie Adventskalender 2017: Die Smartphone App

In der eigenen Smartphone-App bekommst du weitere Produktinfos, Insidertipps und interaktive Videos.

Seit letztem Jahr gibt es sogar eine eigene App für den Amorelie Adventskalender, die ab November 2017 kostenlos erhältlich ist. Hier gibt’s zu den Produkten alle notwendigen Informationen, brandheiße Insidertipps und interaktive Videos zur Anwendung der Produkte.

Die App gibt’s sowohl für das iPhone, als auch für Android Handys. Eine großartige Entwicklung, wie ich finde.

 

Vergangene Amorelie Adventskalender Erfahrungen.

Der Inhalt des Amorelie Adventskalender 2015 begeisterte schon die breite Masse. Die Erfahrungen mit diesem Kalender und auch dem Inhalt des Amorelie Kalender 2016 sind durchweg positiv. Auch wenn es in der Vergangenheit nur eine Classic Variante gab, begeisterte sie durchweg alle Käufer. Die meisten, mit denen ich bisher gesprochen habe, möchten in diesem Jahr die Premium Edition ausprobieren und sind gespannt auf weitere, neue Highlights aus der Welt der Erotik.

Im Adventskalender 2016 gab’s z.B. einen Auflegevibrator von Miss V, wasserbasiertes Gleitgel von Missgliss, eine Massagekerze von Shunga, Fingervibratoren von MOQQA, eine Augenbinde von Bijoux Indiscrets, Liebeskugeln der Fun Factory und auch vegane Kondome von Einhorn.

Die wunderbare Florentine Winter hat sich viel Mühe gemacht und den Inhalt des Amorelie Adventskalenders 2016 hier abfotografiert und beschrieben. Außerdem findest du dort auch ihre persönlichen Favoriten. Dasselbe gilt auch für den Inhalt des Adventskalenders 2015.

Vielen lieben Dank dafür, Florentine. <3

 

Unterschied zwischen dem Amorelli Adventskalender und anderen Erotik Adventskalendern.

Amorelie Adventskalender 2017: von oben fotographiert.

So sieht er aus, der Kalender.

Der Inhalt des Amorelie Adventskalenders und anderen Erotik Weihnachtskalendern unterscheidet sich teils massiv. Eben auf diese Unterschiede möchte ich im Folgenden genauer eingehen.

Beipsiel „Eis.de“: Der Erotikkalender von Eis.de bietet ebenfalls zwei verschiedene Kalender-Varianten an. Die dortige Classic Version kostet 50 Euro und hat einen Warenwert von 150 Euro. Die Premium Edition dieses Kalenders kostet den Verbraucher 100 Euro und hat dafür einen Warenwert von 300 Euro.

Preismäßig erkennt man hierbei auf die Schnelle bereits den gewaltigen Unterschied zum Amorelli Kalender.

Den Erfahrungen von Nutzern nach zu urteilen, bietet der Eis.de Kalender deutlich weniger Qualität als der von Amorelie. Wenn man den diversen Online Portalen Glauben schenken möchte, dann schwenken dieses Jahr viele Eis.de Kunden auf den Kalender von Amorelie um.

Ein weiterer Erotikkalender auf dem Markt kommt von Orion. Für 59,90 Euro erhält man ebenfalls 24 verschiedene Toys. Über den Banner geht’s zum Adventskalender von ORION. Und dabei sparst du auch direkt 10%.

 

Banner Adventskalender ORION

 

Meine Bloggerkollegin von Sintimate hat sich die Mühe gemacht und in 2016 die Kalender von Amorelie, Eis.de und Lovehoney verglichen. Sehr lesenswert wie ich finde.

 

Fazit – Sehr bereichernd für das Liebesleben und eine romantische Adventszeit.

Amorelie Adventskalender 2017: Stark limitiert.

Da der Kalender stark limitiert ist, lohnt es sich, schnell zu sein.

Letzten Endes ist es egal, für welchen Kalender du dich entscheidest. Die gemeinsame Zeit, die man sich damit nimmt, ist das was wirklich zählt und worauf es tatsächlich ankommt.

Vor 2 Jahren konnte ich selbst Erfahrungen mit dem Amorelie Adventskalender sammeln, denn zusammen mit meiner damaligen Freundin habe ich ihn mir damals selbst angeschafft. Und ich war sehr zufrieden. Klar hab ich nicht bei jedem Türchen einen großen Freudensprung gemacht, aber es waren einige Produkte dabei, die uns die Zeit damals versüßt haben und die kurzen, dunklen und kalten Tage nicht mehr ganz so kurz, dunkel und kalt gemacht haben. 🙂

Übrigens: Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Bestseller-Kalender teilweise schon im Oktober komplett ausverkauft ist. Die Leute scheinen also mega zufrieden mit dem Ding. Das geht auch aus den durchgehend positiven Bewertungen im Amorelie Shop hervor.

Schnell sein lohnt sich also!

 

Amorelie Rabattcode
Seit dem 15.09. ist der Classic Adventskalender um 10 € reduziert, von 129 € auf 119 €. Wer weiß, wie lange noch?!

 

Ach und, wenn du noch zu Hause wohnst oder der Kalender ein Geschenk für deinen Partner bzw. deine Partnerin sein soll: Keine Sorge. Amorelie versendet ihre Produkte immer diskret in weißen Kartons und einem Abensder, der nicht auf Sextoys schließen lässt. Sie unterscheiden sich also z.B. nicht zur Optik von Amazon-Kartons.

Ich glaube sogar, dieser Adventskalender ist DAS Weihnachtsgeschenk für Pärchen schlechthin. Also wenn ICH eine Freundin hätte… ich würde ihn ihr schenken. 🙂

Sichere dir also jetzt den Amorelie Adventskalender 2017, bevor er wieder ausverkauft ist!

Ich wünsche viel Spaß und eine heiße Adventszeit.

 

Amorelie Adventskalender 2017 jetzt bestellen!

 

Kostenloser Ratgeber - Sextoy Kauf

Hol Dir jetzt unser gratis eBook und ärger dich nie wieder über schlechte Sextoys!

Trag deine Mailadresse ein und klick auf den Button. Ich zeige dir die bekanntesten Toys für Männer, Frauen & Paare, die bekanntesten Stimulationsarten, die Vor-/Nachteile beim Onlinekauf und was hier zu beachten ist PLUS ein eigenes Kapitel über Strapons.

Außerdem verpasst Du somit keinen neuen Artikel & Testbericht und auch kein Gewinnspiel mehr!

Bereits mehr als 1.100 Abonnenten.

Folgen

Über den Autor

Der einzige Mann hier und überwiegend für unsere männlichen Leser zuständig. Autor und Admin. Ingenieur. Fitness- und Ernährungsfreak.

Wer wir sind und was wir tun: Sextoy Test – Über uns.

>