Prostata Vibrator Lelo ‚Loki‘ im Test – Hoher Preis gerechtfertigt? (+ Gewinnspiel)

Von Henning | Prostatavibrator Test

Prostata-Vibrator-Stimulator-Lelo-Loki_Artikelbild

Ich gebe es zu.

Beim Schreiben dieses Sextoy Tests hatte ich Wortspielen wie “Der Lelo Loki – voll für’n Arsch” im Sinn..

FAST.. aber wirklich nur fast wär’s soweit gekommen.

Doch will ich dich heut damit verschonen.

Drum geht’s voller Eifer und bierernst direkt zur Sache:

Beim Toy, das hier gerade auf meinem Wohnzimmertisch liegt, handelt es sich um einen Prostata Stimulator bzw. Prostata Vibrator.

Soll heißen: Das Ding wurde für diejenigen meiner Geschlechtsgenossen entwickelt, die Freude an der eigenen analen Penetration empfinden. Ganz konkret an einer punktgenauen Prostata Stimulation.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Prostata zu “melken”. Einfach mit den Fingern, mit einem gewöhnlichen, nach oben leicht gebogenen Vibrator, den du deiner Frau klaust oder eben ganz speziellen Prostata Massagegeräten, die einzig und allein für diesen Einsatz entwickelt worden. So wie der Lelo Loki zum Beispiel.

Wenn du mehr über den G Punkt des Mannes erfahren und lernen möchtest, wie sich die Prostata am einfachsten massieren lässt, dann schau erst mal hier vorbei, bevor wir richtig einsteigen.

Fertig? Okay, weiter geht’s.

Ich kann mich noch gut erinnern, wie das bei mir war. Alles fing vor vielen Jahren damit an, dass meine damalige Freundin mir beim Blasen ganz unverhofft und ohne Vorwarnung einen Finger hinten rein geschoben hat. Ich weiß nicht mehr genau, welcher es war, aber was ich weiß: Nach einem kurzen Schockmoment und einer kleinen Eingewöhnungszeit fand ich’s richtig geil. Der Orgasmus ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten.

Meine Ex hat das auch immer öfter als kleinen Trick missbraucht: Wenn ich beim BJ mal sehr lang brauchte, um zu kommen und sie keine Lust mehr hatte, zückte sie einfach einen Finger und schwupp – 3 min. Später war die Sache durch. 🙂

Wie so oft, wurd’ ich immer gieriger. Aus einem Finger wurden irgendwann 2. Und aus 2 der erste kleine Plug und Mini Vibrator und so ging das immer weiter. Heute besitze ich ein ganzes Arsenal an Toys für’s Hintertürchen. Und nun seit kurzem auch den Loki.

Du hast schon die ein oder andere anale Erfahrung sammeln dürfen? “Finger im Po – Mexiko” ist dein Lebensmotto? Du möchtest aber noch mehr? Tiefer, größer, stärker? Mit Vibration? Na dann pass die nächsten Minuten gut auf. Denn der Prostata Vibrator im heutigen Test könnte dir all diese Wunsch erfüllen.

Spoiler: Mit ein wenig Glück kannst Du bei uns heute einen brandneuen Loki in schwarz abstauben. Mehr Infos dazu weiter unten!

 

Lelo Loki: Meine Bewertung.

9.3 / 10 Gesamt
120 € *Preis
Vorteile
  • Starker Motor.
  • Abwechslungsreiche Vibrations-Programme.
  • Hochwertig und gut verarbeitet.
  • Gleitfreudiges Silikon.
  • Größe auch für Anfänger geeignet.
  • Integrierter Akku per USB-Kabel aufladbar.
  • Wasserdicht
  • Leichte und intuitive Bedienung.
  • Guter Halt durch plug-ähnliche Form.
Nachteile
  • recht teuer.
Zusammenfassung
Wie von der Edelmarke Lelo aus Schweden nicht anders zu erwarten, ist der Loki ein absolut hochwertige Prostata Vibrator der Spitzenklasse und sollte auch den anspruchsvollsten Mann zufrieden stellen.

Aufgrund seines hohen Preises empfehle ich ihn nicht unbedingt für Männer, die nur mal reinschnuppern wollen in die Welt der Prostatastimulation.

Aber für Fortgeschrittene, die wissen was sie wollen und ein Toy suchen, mit dem sie viele Jahre Spaß haben, ist er ideal.

Der Loki ist designtechnisch der Knaller und hat genügend Kraft unter der Haube.Er ist leicht zu bedienen, wasserfest und kann per USB-Kabel ganz einfach aufgeladen werden.

*(Preis kann sich ändern)

Material/Verarbeitung/Haltbarkeit9.5
Optik/Design9
Praxiseinsatz/Stimulation/Orgasmus9.5
Reinigung/Hygiene9.5
Verpackung/Zubehör9.5
Preis/Leistung9

 

Prostata Vibrator Lelo Loki: Ein Überblick.

NameLelo Loki
Gesamtnotesehr gut
ArtProstata Vibrator
Preiszw. 120 € und 130 €
akt. Amazon-Preis
Amazon Bewertung
Farbenschwarz, blau
MaterialSilikon
Größemittel
Vibration
Motorenanzahl:1
Programme/Intensitäten:6
Lautstärke:leise
Länge:10 cm
Durchmesser:3,5 cm
Gewicht:340 g
Laufzeitca. 1-2 h
Ladezeitca. 3-4 h
für Einsteiger
Tastensperre
wenig/kein Geruch
integrierter Akku
wasserdicht
Qualitätsehr gut

 

Leiser & wasserdichter Silikon Vibrator für Männer in 2 Farben mit internem Akku und 6 Vibrationsprogrammen.

Den Loki gibt in einem schönen Blau und in einem klassischen Schwarz, für derzeit ca. 130-150 €.

Auf den ersten Blick ist er für das ungeübte Auge nicht von einem normalen Vibrator für Frauen zu unterscheiden.

Prostata Vibrator Stimulator Lelo-Loki_auf-Verpackung

Den Loki gibts es in schwarz und in blau.

Allerdings ist er ganz klar auf die männliche Anatomie zugeschnitten, sodass der P-Punkt – also die Prostata – zielgenau stimuliert werden kann.

Der Lelo Loki verfügt über einen internen Akku, der per mitgelieferten USB Kabel aufgeladen werden kann. Er ist wasserdicht, leise im Betrieb, verfügt über insgesamt sechs Vibrationsprogramme und besteht zum Großteil aus hautfreundlichem & geruchlosem Silikon. Bei der Preisklasse ist das auch absolut zu erwarten.

Prostata-Vibrator-Stimulator-Lelo-Loki_Ladebuchse

Eine festmontierte Kappe schützt die Ladebuchse.

Ein Anhaltspunkt zur Akkuladung: Wenn du den Prostata Stimulator ca. 1 h lädst, kannst du ihn danach für ca. 2-3 h nutzen. Definitiv ein guter Wert.

Außerdem bin ich der Meinung, dass er dem Lelo Billy durchaus ähnlich sieht. Ich glaube auch, er ist so etwas wie dessen Nachfolger. Sozusagen der Billy 2.0.

Wenn du möchtest, schau dir erst mal das offizielle Produktvideo an:

 

 

Alle Marvel-Comic-Fans können mit dem Namen sicher was anfangen. 🙂

Für alle anderen: Loki ist ein Halbgott aus Asgard und der Halbbruder von Thor. Du weißt schon… der hübsche Blonde mit dem Hammer.

Das Silikon ist wunderbar glatt und somit sehr gleitfreudig. Auch wenn das für eine anale Penetration und eine Prostata Stimulierung (beim Mann) noch nicht ausreicht. “Gleitgel” ist hier das Zauberwort; am besten auf Wasserbasis, damit dein Analvibrator möglichst lange hält.

Zwar ist meiner Meinung nach für den analen Einsatz Gleitgel auf Silikon- oder Ölbasis besser, da es auf Dauer nicht eintrocknet und somit länger und besser schmiert, aber leider sind diese beiden Gleitgele nicht die größten Fans von Silikon. Und das beruht auf Gegenseitigkeit… 😉

Der weiße, recht kleine Griff des Toys ist übrigens aus Kunststoff.

 

Schicke Verpackung, umfangreiches Zubehör und einzigartige Gewährleistungsoptionen.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Hex-und-Loki-von-oben

Die schicke schwarze Verpackung mit Sichtfenster.

Der Loki kommt, wie von der Edelmarke Lelo erwartet, in einer richtig schicken, edlen, schwarzen Verpackung mit Sichtfenster; diese wiederum befindet sich in einer leicht durchsichtigen schwarzen Stoffhülle. So kann man bereits ohne Entfernen des Hygienesiegels den Prostata Vibrator in seiner vollen Pracht vorab bestaunen.

Auf der Rückseite findest du ein paar Facts zum Toy des schwedischen Herstellers, wie zum Beispiel, dass er in China produziert wird. Surpriiise Surprise. 😉

Öffnen wir die praktische und minimalistisch gehaltene Pappverpackung, so finden wir neben dem in Schaumstoff eingelassenen Prostata Vibrator eine wunderschöne schwarze Aufbewahrungstasche aus Satin und ein weißes USB Aufladekabel. (Zum Beispiel für den PC oder den Laptop).

 

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Zubehoer

Loki kommt mit ausreichend Zubehör.

Etwas versteckt, direkt unter dem Schaumstoff, findet sich dann noch eine kleine Bedienungsanleitung und Garantieinformationen, eine Probe Gleitgel von Lelo und schlussendlich die Produktkarte, mit der du den Loki auf der Lelo Webseite registrieren kannst. Das ist entscheidend für die Wahl der 2-Jahres, bzw. 10-Jahres-Garantie.

Soll heißen: Du bekommst eine Gewährleistung für 1 Jahr und eine 10 Jahre Zufriedenheitsgarantie”: Wenn dein Toy also nach 2 bis 10 Jahren den Geist aufgibst, bekommst Du 50% Rabatt auf deinen nächsten Kauf im Lelo Onlineshop.

Einzigartig!

in der Bedienungsanleitung findest du sehr allgemeine Hinweise, die für sämtliche Lelo Produkte gelten; wie z.B. dass dein neues Toy vor dem ersten Gebrauch komplett aufgeladen werden sollte. Die vollständige Gebrauchsanweisung für DEIN Lelo Produkt kannst du nach Aktivierung der Garantie dann auf der Lelo Website herunterladen.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Gesamtpaket

Der Prostata Vibrator und sein Zubehör im Überblick.

Neben den Hinweisen zur Bedienung des Vibrators für Männer gibt es ebenfalls Hinweise zur Reinigung und Aufbewahrung; zusätzlich einige Sicherheitshinweise.

 

Nicht ganz so fusselanfälliger Prostata Vibrator mit intuitivem Bedienkonzept und einsteigerfreundlicher Größe.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Bedienpanel

Gutes & intuitives Bedienpanel.

Das verbaute Silikon ist wie gewohnt recht fusselanfällig, was besonders beim schwarzen Loki zum Vorschein kommt. Wobei ich den Eindruck habe, es ist nicht ganz so schlimm wie bei anderen Silikonvibratoren, die mir bisher in den Finger fielen.

Hast DU hier weitere Erfahrungen sammeln können?

Das Bedienpanel des Prostata Massagegeräts erscheint auf den ersten Blick recht selbsterklärend: Es gibt eine Minus- und eine Plus-Taste zum erhöhen bzw. verringern der Vibrationsstärke. Dies kann mit einem einfachen kurzen Tastendruck geschehen oder mit Gedrückt halten der jeweiligen Taste.

Mit den Pfeiltasten kannst du dich sowohl vorwärts als auch rückwärts durch die Vibrationsprogramme bewegen. Selbstverständlich funktioniert das erst, wenn der Loki zumindest in der niedrigsten Vibrationsintensität läuft.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Groesse

Lelo ist nicht zu groß und somit auch für Einsteiger geeignet.

Der einzuführende Part ist übrigens ca. 10 cm und der Durchmesser an der dicksten Stelle ungefähr 3,5 cm. Beides absolut “humane” Maße, wie ich finde und auch für den ungeübten Anwender durchaus machbar.

 

 

 

Trotz nur einem Motor sehr starke, abwechslungsreiche & leise Vibrationsprogramme.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Gesamtansicht

Loki ist relativ hart und nicht flexibel.

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheinen mag: Dieser Analvibrator ist nicht flexibel, recht hart und nahezu gar nicht biegsam. Mal sehen, ob das in der Praxis von Nachteil ist.

Zu den Vibrationsprogrammen ist zu sagen, dass diese nicht unterschiedlicher sein könnten: vom einfachen & leichten Vibrieren bis hin zu richtig starkem, abwechslungsreichem Pulsieren ist für jeden Geschmack was dabei. Da findet man(n) je nach Lust & Laune sicher genau das, was man gerade braucht.

Das Ganze übrigens bei nur einem Motor. Wer die Stärke und Flexibilität von 2 Motoren möchte, sollte sich mal den Bruno von Lelo ansehen.

Wenn Du die Vibrationen in bewegten Bildern sehen möchtest, kannst du das in folgendem Video tun:

 

 

Übrigens ist Loki selbst in der stärksten Vibrationsstufe immer noch sehr sehr leise.

Find ich klasse.

Und falls du ganz genau wissen willst, wie die einzelnen Vibrationsprogramme funktionieren, kannst du das hier (auf englisch) nachlesen.

Auf dieser Seite findest du übrigens auch einen direkten Vergleich zum Lelo Billy. Absolut lesenswert.

 

Prostata Stimulation: Der Praxistest.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Toyspitze

Die Toyspitze ist nicht zu groß und somit leicht einzuführen.

Da ich kein kompletter Analneuling bin und das Toy, besonders die Spitze, nicht besonders dick ist, hatte ich keinerlei Probleme oder Schmerzen beim Einführen des Prostata Vibrators.

Das sehr glatte Silikon trägt sicher seinen Teil dazu bei.

Loki ist zwar ein klein wenig dicker als der eben erwähnte Analvibrator “Billy”, aber dennoch problemlos einzuführen.

Ich persönlich mag es, das Gefühl nach dem Einführen erst mal einige Minuten zu genießen. Ich atme dann mehrfach ganz tief ein und aus und fokussiere mich nur darauf. Dann erst schalte ich das Gerät ein und beginne, die Prostata zu melken.

 

 

Ist der Loki erst mal eingeführt, finde ich persönlich die Bedienung der Tasten etwas gewöhnungsbedürftig. Also das Konzept ist super, keine Frage, und die Tasten leichtgängig, aber doch recht klein, so dass ich mich bei den ersten Gehversuchen mit diesem Prostata Stimulator etwas schwer getan habe. Aber das wurde von Mal zu Mal besser.

Übrigens: Wer eine NOCH intensivere Prostata Stimulation möchte, der kann sich mal den Nachfolger, bzw. großen Bruder namens Loki Wave ansehen: Dieser führt nämlich eine “Komm her”-Bewegung aus UND hat einen zusätzlichen Ausleger zur gleichzeitigen Stimulation des Perineums.

Ich glaube, DAS ist das höchste der Gefühle.

Wer ihn schon hat: Ich bin gespannt auf Erfahrungsberichte in den Kommentaren! 🙂

 

Wasserdichtes Prostata Massagegerät mit „Plug-Funktion“ und sehr einfacher Reinigung.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Ladekabel-Tasche

Loki kommt mit schöner Tasche und USB-Ladegerät.

Im Handling ist der Lelo Vibrator absolut spitze: Loki‘s Griff liegt gut in der Hand, auch wenn er für meinen Geschmack etwas größer sein könnte. Die Tasten sind nach etwas Eingewöhnung gut zu erreichen. Und die Vibrationen sind nicht nur im Korpus zu spüren sondern ganz besonders auch in der Toyspitze; also genau wie es sein soll. Das kricht nicht jeder Toy-Hersteller hin.

Die Bedienung gestaltet sich auch deutlich einfacher als beim vorhin erwähnte Billy, der ein eher unhandliches “Steuerkreuz” besitzt.

 

 

Das schöne: Du selbst kannst entscheiden, wie tief du ihn einführen und wie viel Druck du auf deine Prostata ausüben möchtest. Das ist bei vielen anderen Prostata Stimulatoren nicht so. Die führst du einfach nur ein und dort bleiben sie dann die ganze Zeit über. Du musst also versuchen, dich so zu bewegen, dass es sich gut anfühlt.

Ein weiterer Vorteil des Prostata Massagegeräts: Es ist WASSERDICHT. Yehaaa.

Das heißt: Unzählige Spiele in der Dusche und in der Badewanne. I love it.

Besonders bei einer analen Stimulation, die absolute Sauberkeit voraussetzt, bin ich großer Fan davon. Dass der Einsatz von Gleitgel in dieser Umgebung eher schwierig ist, stört mich dabei nicht weiter.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Analplug

Am Schaftende ist er wie ein Plug geformt, so dass er besseren Halt gibt.

Was mir übrigens sehr gut an Loki gefällt, ist sein Schaft: Vom Prinzip ist er einem Plug sehr ähnlich. Dadurch bleibt er an Ort und Stelle und es besteht keine Gefahr, dass er weiter reinrutscht, als er soll. Beim Billy könnte dir das mit ein wenig Pech durchaus mal passieren.

Hinweis: Auch wenn der Loki eigentlich ein reiner Vibrator für Männer ist, spricht absolut nichts dagegen, dass auch Frauen ihn einsetzen. Leider hab ich diesbzgl. keinerlei Erfahrungswerte und bin somit über jeden (weiblichen) Hinweis in den Kommentaren dankbar.

Die Reinigung des Männervibrators ist total easy: Einfach ordentlich unter fließendem (möglichst warmem) Wasser sauber rubbeln und lufttrocknen lassen, um zu verhindern, dass er gleich wieder voller Fussel ist.

Ein spezieller Toycleaner ist nicht notwendig, kann aber gerne benutzt werden. Vor allem bei analer Stimulation geht da der ein oder andere gern auf Nummer Sicher. Kann ich absolut verstehen.

Es gibt allerdings einen klitzekleinen Spalt im Übergang vom Silikonkörper zum Plastikgriff. Pass hier ein bisschen auf, dass dir nicht ausgerechnet dort Gleitgel reinläuft. Denn da geht’s‘ u.U. nur schwer wieder raus.

Prostata Vibrator Lelo Loki: Preisvergleich.

Damit Du beim Kauf Deines neuen Prostata Vibrators nicht über den Tisch gezogen wirst und gut vergleichen kannst, listen wir Dir hier den aktuellen Preis vom Lelo Loki bei den besten Online-Shops auf.

Inklusive Angabe der Versandkosten & Lieferzeiten.

Lelo Loki


Produktpreis*: 111,00 EUR | zzgl. Versandkosten*: n.a. | Preis kann jetzt höher sein.
Produktpreis*: 115,00 EUR | zzgl. Versandkosten*: n.a. | Preis kann jetzt höher sein.
Produktpreis*: 115,49 EUR | zzgl. Versandkosten*: 0,00 EUR | Preis kann jetzt höher sein.
Produktpreis*: 126,99 EUR | zzgl. Versandkosten*: 1,99 EUR | Preis kann jetzt höher sein.
Produktpreis*: 159,95 EUR | zzgl. Versandkosten*: 5,95 EUR | Preis kann jetzt höher sein.
Stand der Daten: 20.07.2018 4:43:02
Informationen zum Preisvergleich

Lelo Loki – Fazit: Erstklassiger Prostata Vibrator für den anspruchsvollen Mann.

Prostata-Vibrator-Stimulator-Lelo-Loki_ArtikelbildBeim Loki handelt es sich, wie von Lelo nicht anders zu erwarten um einen absoluten High-Class Prostata Vibrator, der selbst den anspruchsvollsten Mann zufrieden stellen sollte.

Mit ein bisschen Übung bei der Prostata Stimulation und etwas Erfahrung sollte es dir mit Loki möglich sein, zu einem “freihändigen Orgasmus” zu kommen. Übrigens ein wahnsinnig tolles Gefühl.

Lelo trägt mit diesem Sextoy wieder einen großen Teil zur Enttabuisierung der Prostata Stimulation beim Mann bei.

Der verbaute Motor ist für meinen Geschmack definitiv stark genug. Einen zusätzlichen zweiten, der getrennt gesteuert wird, benötige ich nicht.

Loki ist optisch wie fast alle Lelo Toys ein absoluter Hingucker und hat deutlich mehr Charme als das “klassische Design” eines gängigen Prostatavibrators.

Die Vibrationsprogramme sind sehr vielfältig und stark, er ist leicht zu bedienen, wasserfest und kommt mit aufladbarem Akku. Das alles rechtfertigt den zugegeben recht hohen Preis allemal.

Ich glaube, dass Loki besonders für Einsteiger der Prostata Stimulation, die sich erst ein wenig ran tasten wollen, ideal ist. Wer dann nachher noch mehr möchte, wie z.B. eine zusätzliche äußere Stimulation, der kann dann z.B. auf Loki Wave oder Bruno umsteigen.

Er ist allerdings nicht dazu geeignet, ihn einzuführen und sich danach so lange drauf zu sitzen und zu bewegen, bis das große Oooooh kommt. Er ist eher gemacht dafür, sich hinzulegen, ihn einzuführen, bis er richtig sitzt, anzuschalten und DANN zu warten, bis das…. Na du weißt schon. 😀

Long story, short: Hast du bereits ein wenig Anal-Erfahrung? Willst Du in die Welt der Prostatastimulation einsteigen, um deinen sexuellen Horizont zu erweitern und legst Wert auf Design, hohe Qualität und lange Lebensdauer?

Dann kannst Du mit dem Lelo von Loki nichts falsch machen.

Lass dich dabei vom Preis nicht abschrecken!

Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß und freue mich über deine Erfahrungsberichte in den Kommentaren. 🙂

LG, Henning.

 

P.S.: Sollte der Loki Dir nicht 100% zusagen und Du auf der Suche nach einer Alternative sein, so schau Doch mal hier vorbei: Welche Prostatatoys gibt es?

 

Lelo Loki jetzt bei Amazon ansehen!

 

 

Lelo Loki: Unser Gewinnspiel.

Prostata Vibrator Stimulator-Lelo-Loki_Hex-und-Loki

Gewinne einen brandneuen Lelo Loki in schwarz.

Wie bereits angekündigt: Zu gewinnen gibt es heute einen brandneuen Loki in schwarz.

Alles was Du dafür tun musst, ist folgende Frage zu beantworten:

Hast Du bereits Erfahrung mit Prostatastimulation gesammelt? Wenn ja, mit oder ohne Hilfsmittel? Wie erfolgreich warst Du dabei?

Ab mit Deiner Antwort in die Kommentare.

Bitte denk‘ daran, eine korrekte Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) anzugeben, damit wir Dich beim Gewinn entsprechend kontaktieren können!

Das Los entscheidet. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

Ende des Gewinnspiels ist Dienstag, 13.06.2017, 24 Uhr.

Viel Erfolg!

 

Update 14.06.2017: Das Gewinnspiel ist beendet. Unser Zufallsgenerator hat die Nummer #8 ausgespuckt und somit „Lukas“ als Gewinne des Lelo ‚loki‘.

Lukas: Du erhältst weiterführende Infos an die von Dir hinterlegte Mailadresse. Ich hoffe, die stimmt! 🙂

Für alle anderen: Ich empfehle Euch, unseren Newsletter zu abonnieren (unter dem Artikel) oder Fan auf Facebook zu werden.

Denn dann verpasst Ihr garantiert kein Gewinnspiel mehr! 🙂

 

Folgen

Über den Autor

Der einzige Mann hier und überwiegend für unsere männlichen Leser zuständig. Autor und Admin. Ingenieur. Fitness- und Ernährungsfreak.Wer wir sind und was wir tun: Sextoy Test - Über uns.

  • […] gibt und die Finger nicht mehr angenehm genug sind. Dies ist der Punkt, wo Sie über den Kauf eines Prostata Vibrators nachdenken. Prostata-Spielzeug ist nicht ohne Grund entworfen worden, um sich perfekt an die […]

  • Marcel sagt:

    Ich habe den Loki getestet und würde das Geld immer wieder investieren. Ich muss zugeben, dass ich durch den Loki den wohl stärksten Orgasmus meines Lebens hatte :-).

  • Lars sagt:

    Habe schon sehr viele Toys in de Richtung ausgetestet und war immer sehr neugierig was die LELO Toys angeht. Mich hat blos immer der Preis etwas abgeschreckt, ich meine wenn man ein Toy kauft und es einen nicht gefällt kann man es ja nicht einfach umtauschen. Danke auf jeden Fall für den Test da könnte es sein das ich doch mal in die Tasche greife schließlich haben ich und meine Frau gute Erfahrungen mit den Paar Toys von LELO.

    • Henning sagt:

      Hey Lars,

      ja, das Argument mit dem Preis kann ich absolut nachvollziehen.
      Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen: Sextoys sind nichts, an dem ich was sparen würde.
      So wie z.B. Essen… 😉

      Dann lieber an Klamotten oder ähnlichem.
      Schließlich sind auch Prostatavibratoren etwas, dir man sich EINFÜHRT. Viel intimer geht also gar nicht mehr.
      Und da sollte man dann schon auf Qualität und gutes Material achten.

      Ja, mit der Rückgabe ist das dann leider nicht so einfach wie bei den Klamotten.. 😉
      Ich hatte auch den ein oder anderen Fehlkauf in meinem Leben. Mit einer der Gründe, warum ich diese Seite hier überhaupt ins Leben gerufen habe.

      Viel Spaß beim Shoppen!
      Henning

  • Daniel sagt:

    Sehr toller Artikel. Meine Erfahrungen bisher: 2 kleine günstige Anal-Vibratoren. Sind ok, aber ausbaufähig 🙂

  • Mirco sagt:

    Wieder ein schöner Artikel. 🙂
    Bin direkt auf den Loki neugierig geworden. 🙂

    Wir haben bereits ein paar toys ausprobiert. Verschiedene Plugs, spezielle Vibratoren etc.
    Wenn man(n) einmal das richtige gefunden hat, kann man schon fast nicht genug davon kriegen.
    Es stimmt tatsächlich: es ist eine ganz neue und spannende Erfahrung. Der Orgasmus wird ein ganz anderer und öffnet der Partnerin weitere Möglichkeiten.

    Ich musste mich auch erst durchringen. Doch irgendwann war die Neugierde größer als die Scham.
    Nach zuvor einigen Fehlversuchen kam dann doch irgendwann der „Aha“-Effekt. 🙂

    Also an die lieben leute die sich nocht nicht trauen: nur Mut und langsam rantasten. 🙂

  • Domy sagt:

    Habe mit allen möglichen Hilfsmitteln schon Erfahrungen gesammelt, mit einem richtigen Prostata Toy aber noch nicht.
    Wäre interessant was effektiver ist.
    Vielleicht klappts ja mit dem Gewinnspiel, dann gibts gerne einen Vergleichstest von mir 😛

    lg

  • Didi sagt:

    Nun, Erfahrungen habe ich in dieser Angelegenheit noch keine gesammelt. Informiert schon häufig über die sehr gute Website von Strap On it. Muss gestehen, je mehr ich aber darüber lese, desto mehr interessiert mich das und überlege mir wie und mit was ich das einmal testen kann.
    Der Artikel hierzu gab schon einmal einen guten Rat diesbezüglich.
    Danke für die Information und eure Offenheit.

  • Sabine sagt:

    Hallo,

    wir haben bereits die übliche Fingererfahrung 🙂 und auch schon Plugs benutzt. Jedoch suchen wir immer wieder nach neuen Spielzeugen. Meinem Partner macht es großen Spaß das alles mit mir zu entdecken. Ich weiß nicht, ob es an ihm liegt, aber auch mir kommt es so vor, als ob die Männerwelt sich dem ganzen immer mehr öffnet. Warum auch nicht, es bereitet schließlich Spaß. 🙂 LG

    • Henning sagt:

      Oh, schön, mal eine weibliche Kommentatorin. 🙂

      Hallo Sabine,

      ja, so langsam stellt man diese Entwicklung fest. Schön, dass Ihr euren Teil dazu beiträgt.

      Viel Glück euch!

      LG, Henning

  • Sascha sagt:

    Hallo Henning
    Sehr schöner Artikel.
    Meine Erfahrungen sind weitreichend, jedoch hab ich es noch nie allein so geschafft :/
    Evtl hab ich ja Glück

    Viele Grüße

  • Karsten sagt:

    Hej Henning,
    erst mal vielen Dank für den wieder sehr interessanten und informativen Artikel.
    Erfahrungen mit der Prostata-Massage habe ich ein wenig, allerdings nicht sehr erfolgreich. Was mich aber nicht davon abhält weiterzumachen. Auch es bislang noch nicht zum Orgasmus gereicht hat, ist es alles andere als unschön. Will sagen, es macht Spass und es fühlt sich ganz einfach gut an, wenn man mit seiner Sexualität experimentieren kann.
    An Spielzeug habe ich mir bis dato den Duke von Fun Factory zugelegt, mit dem ich aber nicht so zufrieden war. Lag daran , dass er nicht gehalten hat und einfach immer wieder rausgeflutscht ist. Das war dann eher suboptimal. Aber es gibt ja genug Alternativen, z.B. den hier besprochenen Loki. Mal schauen, vielleicht klappt’s ja.
    Dann hoffe ich auf viele weitere Tests von dir und wünsche noch ein genehmes Rest-WE.
    Gruß Karsten

  • bibi sagt:

    Normaler damenvib nicht so gut

  • Paul sagt:

    Hey!
    Richtig schöner Blog, lese ich gerne!
    Ich habe Erfahrungen mit dem Fun Factory Stronic, daher wäre es interessant, wie der Konkurrent sein Prostatagerät gestaltet hat. Erfolg bei mir ist es im Zusammenspiel mit etwas Handarbeit immer ganz gut 😉
    Freue mich mehr zu lesen, vielleicht aber auch zu gewinnen.

  • Alex sagt:

    Habe noch keinerlei Erfahrung damit, bin aber sehr neugierig und aufgeschlossen.

  • Flo sagt:

    Also bisher war immer ein Finger meiner Freundin das Hilfsmittel. Vllt ist das dann die Gelegenheit, mal etwas größeres zu probieren

  • Lukas sagt:

    Hallo Henning,
    ich verfolge dich bereits schon länger und das ist mal wieder ein super Artikel von dir geworden!
    Mit der Prostata-Stimulation habe ich bereits einiges herum experimentiert und auch schon eine kleine Sammlung an Toys aufgebaut 😉
    Darunter ist auch der Hugo von Lelo, dem „großen Bruder“ von Bruno welchen Du in deinem Artikel erwähnt hast, bloß ist hier noch eine zusätzliche Fernbedienung mit dabei. War auch nicht ganz günstig, hat sich aber meiner Meinung nach ziemlich gelohnt und die Fernbedienung fand ich schon oft von Vorteil.
    Was besonders der Hammer ist, wenn die Freundin auch ein Produkt von Lelo mit Fernbedienung wie zum Beispiel die HULA Beads hat und man gemeinsam unterwegs ist. Da hat man sehr viel Spaß, wenn man beide Spielzeuge über eine Fernbedienung verbindet und der Sensmotion-Modus macht hier besonders viel Spaß. 🙂
    Leider bleibt der Hugo beim Laufen bei mir nicht ganz an Ort und Stelle, was manchmal nervt. Das muss ich mir noch was einfallen lassen…
    Leider hat es bei mir bisher noch zu keinem freihändigen Orgasmus gereicht. 🙁 Da fehlt mir wohl etwas die Geduld 🙁
    Eine Frage habe ich noch an Dich: Du hast geschrieben, dass der Loki auch ziemlich steif ist. Kann ich mir das so ungefähr wie beim Hugo vorstellen, dass nur eine dünne Schicht Silikon über einem ziemlich festen Kunststoffkörper ist? War das nun von Vorteil oder eher ein Nachteil?
    Beim Hugo fand ich das nach einer Eingewöhnungsphase bisher eher ein Vorteil, da die Vibrationen gut an der richtigen Stelle angekommen sind.
    Da passt der Loki sicherlich ziemlich gut in meine Sammlung 🙂

    Viele Grüße
    Lukas

    • Henning sagt:

      Hallo Lukas,

      schön. Ich freue mich über jeden Stammleser. 🙂

      Toll von deinen Erfahrungen mit anderen Toys zu lesen. Der Bruno hat zumindest auf Amazon ja nicht so die super Bewertung bekommen..

      Zu deiner Frage: Ganz genau so kannst du dir das vorstellen ja. Eine dünne Schicht Silikon über einem festen Kunststoffkörper.

      Ich halte es eher für einen Vorteil. Bei weicheren Analtoys habe ich das Problem, dass sie recht schwer einzuführen sind.

      Ich sehe ein kleines Problem darin, dass er – wenn er eingeführt ist – sich nicht zurechtbiegen lässt. Sprich, wenn er nicht dort sitzt, wo er sitzt, hast du eher schlechte Chancen. Aber damit hat ich bisher kein Problem, da er ja entsprechend tief oder eben nicht tief eingeführt werden kann… falls du mich verstehst?! 😉

      Ich drück dir die Daumen.

      LG, Henning

      • Lukas sagt:

        Hallo Henning,
        danke für Deine Antwort zu meine Fragen. Dann siehst Du das eher so wie ich und das hat mir weitergeholfen. Danke! 🙂
        In der Rezension vom Bruno auf Amazon wurde ja die Wasserdichtigkeit bemängelt. Bisher (nach ca. 2 Jahren) ist bei mir bis jetzt alles wasserdicht und er macht keine Problem. Eventuell ein Montagsprodukt. Was das jetzt mit der Bewertung auf der Seite von Lelo genau war, kann man leider nicht nachvollziehen. Sowas finde ich persönlich immer schwer einzuordnen…

        Viel Grüße
        Lukas

  • Marc sagt:

    Ich konnte zwar schon einige Erfahrungen im Bereich Analerstimulation Sammeln auch mit verschiedenen Toys, aber das richtige Toy war bis jetzt für mich noch nicht dabei, aber vielleicht wäre der Lelo ja genau das richtige Toy für mich.

  • Dana sagt:

    Also bis auf 1 Finger können mein Partner und ich bisher leider noch keine Analen Erfahrungen Vorweisen aber dein Beitrag hat jedenfalls Lust auf den nächsten Schritt gemacht.

  • Nadine sagt:

    Super geschrieben! Gefällt mir wirklich sehr gut!
    Erfahrungen haben wir schon gesammelt. Mit unterschiedlich Methoden und Hilfsmitteln.
    Der Duke bin Fun Faktory war bisher sehr interessant. Nur leider etwas zu wenig Programme. Es darf gerne mehr sein schließlich will man ja experimentieren.
    Gerade die Männerwelt ist sehr oft zu verschlossen, deshalb bin ich froh genau das Gegenteil als Mann gefunden zu haben.

    • Henning sagt:

      Hallo Nadine,

      besten Dank für dein Lob!
      Ja, das stimmt. Der Duke der Fun Factory hat so seine Kinderkrankheiten. Aber er ist schon ein guter Anfang.

      Ich beobachte momentan, dass die Männerwelt sich immer mehr öffnet. 🙂

      Ich glaube, wir sind auf dem guten Weg.

      LG, Henning

  • Claudi sagt:

    Also ich war schon erfolgreich damit. Mir ging es ähnlich wie deiner Ex 😉 Und die Männer, wenn sie vertrauen haben, stehen auch meist drauf. Auch weitere Hilfsmittel 🙂

    Grüße

  • Christian sagt:

    Hi na?
    Also Erfahrung durfte ich die Jahre nun auch sammeln und meine Frau unterstützt mich dabei ebenfalls. Vorteil an den Fingern ist meiner Meinung nach das sie perfekt auf mich eingehen kann, da voll beweglich 😉 Toys haben wir von ihr mal welche zweckentfremdet, aber Höhenflüge sind dabei noch nicht entstanden. Über eine vernünftige Alternative würde ich mich persönlich sehr freuen da der ja genau dafür konzipiert wurde. Selbst würde ich mich auch an den ShareVibe rantrauen. Denn diese beiden Toys sagen mir sehr zu. Bin mal gespannt was demnächst in die Kiste kommt 😀

  • Bea sagt:

    Hey Henning, großes Kompliment für deinen gelungenen Testbericht! Bin durch den Post von LELO darauf aufmerksam geworden und fand ihn interessant bis zum Schluss.
    Mein Partner und ich haben bisher Erfahrungen was die Fingerfertigkeit anbelangt und ich würde ihn gern mit dem Loki überraschen wollen. Ich als Leserin möchte auch die Chance nutzen und hoffe mit etwas Glück, dass die Glücksfee uns das gute Stück gönnt. Natürlich auch viel Glück den anderen!

  • Nils sagt:

    Erst einmal: Superguter Artikel. Ich bin neugierig geworden.

    Meine Erfahrungen beschränken sich auf die Finger der Partnerin. Wir arbeiten aber an nem Strapon. 😀
    Und es geht gut voran, ich bin motiviert.

  • >