G Punkt Stimulator Nanica im Test: Guter Einstieg für wenig Geld.

Von Manuela | Vibrator Test

G-Punkt-Vibrator-MyBanana-Nanica_Artikelbild_neu

Vatertag.

Aber nicht für mich. Ich bin weiblich. Kinderlos. 🙂

Statt den Feiertag lesend und brutzelnd auf dem Balkon zu verbringen, sitz‘ ich am Laptop und schreibe diesen Text für Dich.

Wie Du sicher weißt, haben viele Sextoy-Shops ihre Eigenmarken und produzieren Toys selbst. Bzw. sie lassen produzieren.

Eis.de z.B. ist bekannt dafür, beliebte Toys wie den Womanizer in Fernost nachbauen zu lassen, um sie dann in Deutschland anzubieten. Für’n „Appel & n Ei“, teilweise sogar als No Name-Produkt.

Der bekannte Adultshop verfolgt eine ganz ähnliche Strategie und hat nun seine eigene Produktreihe namens “MyBanana” am Start. Diese Toys werden in China produziert und sind, soweit ich das derzeit beurteilen kann, exklusiv im Adultshop und auf Amazon erhältlich.

Eins dieser Toys nehme ich heute genauer unter die Lupe und kläre auf, was die neue Produktserie taugt und ob sie mit den bekannten Branchengrößen mithalten kann.

Dazu haben ich den Nanica, einen G Punkt Stimulator mit der Möglichkeit zur dualen Stimulation (G-Punkt & Klitoris) auf meinem Prüfstand. Diesen gibt es derzeit ausschließlich in Pink, mit ein paar weißen Applikationen.

Du hast nicht viel Geld zur Verfügung, möchtest aber dennoch ein Qualitätsprodukt, das Dich auch auf Dauer befriedigt? Dann könnte der Nanica genau das Richtige für Dich sein.

 

In meinem heutigen Vibrator Test erfährst Du, was das Toy der Adultshop-Eigenmarke kann und ob sich eine Anschaffung für Dich lohnt.

Eins kann ich schon verraten: Nanica hat einiges drauf, aber leider auch noch Schwachstellen.

 

Update 03/2018: Der Nanica-Vibrator ist online derzeit leider nicht mehr erhältlich, warum ich die entsprechenden Links vorerst gelöscht hbae.

 

G Punkt Stimulator ‘Nanica’: Meine Bewertung

8.3 / 10 Gesamt
49 € *Preis
Vorteile
  • Angenehme, glatte & sanfte Oberfläche.
  • Gute Gleitfähigkeit.
  • Geruchslos.
  • Für Einsteiger, da recht günstig.
  • Stimulation G-Punkt UND Klitoris.
  • Abwechslungsreiche Vibrationsprogramme.
  • Per USB aufladbar (mitgeliefert).
Nachteile
  • Keine Bedienungsanleitung.
  • Nur spritzwassergeschützt.
  • Unausgereiftes Bedienkonzept.
Zusammenfassung
Bei Eigenmarken von Onlineshops bin ich ja erstmal kritisch, aber der Adultshop hat mit der MyBanana-Serie und insbesondere dem Nanica ein Produtkt auf den Markt geworfen, das sich durchaus sehen lassen kann.
Für einen recht niedrigen Preis bekommst du einen schicken und modenen Dualvibrato aus Silikon mit aureichend Vibrationsprogrammen und einem starken Motor.
Das Bedienkonzept ist leider noch nicht 100% ausgereift und hat noch einige Schwachstellen und wasserdicht ist er auch nicht.
Update 03/2018: Leider wurde die MyBanana-Serie vom Adultshop leider wieder komplett vom Markt genommen.

*(Preis kann sich ändern)

Material/Verarbeitung/Haltbarkeit8.5
Optik/Design9
Praxiseinsatz/Stimulation/Orgasmus7.5
Reinigung/Hygiene8.5
Verpackung/Zubehör9
Preis/Leistung7.5

 

 

G Punkt Stimulator ‘Nanica’: Überblick.

NameNanica
ArtDual-Vibrator
Preis49 € (kann sich ändern)
Farbenpink
MaterialABS/Silikon
Größemittel
Programme/Intensitäten8
Vibration
Motorenanzahl1
Lautstärkemittel
Länge21 cm
Durchmesser3,8 cm
Laufzeitca. 3-4 h
für Einsteiger
wenig/kein Geruch
integrierter Akku
wasserdicht
analer Einsatz
Ladezeitca. 3 Stunden
Qualitätgut
Gesamtnotegut

 

 

 

Günstiger & moderner G Punkt Stimulator für Einsteiger mit nur 2 Tasten.

Für knapp 50 € bekommst Du einen Dualvibrator in einem modernen, frischen und verspielten Design. Für knapp 5 € mehr schnürt Dir der Adultshop ein kleines Paket und legt dem Vibrator eine Tube Gleitgel und eine Flasche Toy Cleaner dazu. Tolle Sache.

Lt. Aussage des Herstellers ist Nanica gut für Einsteiger geeignet. Wir werden sehen…

G-Punkt-Vibrator-MyBanana-Nanica_von-oben

Dual-Vibrator ‘Nanica’ von oben.

Er verfügt über 8 Vibrationsmodi und einen “Multispeed-Modus”, den Du per Knopfdruck aktivieren kannst. Details dazu dann später.

Die Bedienung scheint auf den ersten Blick einfach, da das Toy lediglich über zwei Tasten verfügt: Eine zum An-/Ausschalten des Gerätes und zum Wechsel des Vibrationsprogramms und eine zur Aktivierung des Multispeed-Modus. Ich kann jetzt schon sagen, dass das für Problemchen sorgen wird..

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Loop-Griff

Der Griff erinnert an den “Loop” der Fun Factory-Vibratoren

Der Ring am Toyfuß erinnert mich an den “Loop” der Fun Factory. Damit soll Nanica gut in Deiner Hand liegen. Und das auch, wenn er mit Gleitgel verschmiert ist.

 

Aufladen des internen Akkus mit dem beiliegendem USB-Kabel.

G-Punkt-Vibrator-MyBanana-Nanica_USB-Aufladung

Magnetischer Anschluss für das USB-Kabel.

Selbstverständlich ist ein wiederaufladbarer Akku im Toy vorhanden, der per mitgeliefertem USB-Kabel aufgeladen wird; magnetisch, am Laptop oder an der (Steck-)dose. Für mich selbstverständlich bei einem hochwertigen Produkt. ABER: So wie ich das sehe ist dies nicht bei allen MyBanana-Geräten so. Nach ca. 3 Stunden Aufladezeit soll Nanica wieder bereit sein für insgesamt 4 Stunden Einsatz.

Übrigens: Das Laden an der Steckdose geht deutlich schneller.

Neben dem USB-Kabel liegt dem Klitoris Vibrator noch ein Aufbewahrungsbeutel bei.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Zubehoer-Detail

Dem Toy liegt ein USB-Kabel, ein Netzstecker und ein Aufbewahrungsbeutel bei.

Zu reinigen ist das Toy – wie man’s kennt – ganz einfach mit warmem Wasser und etwas Flüssigseife. Oder – für die Hygienefreaks unter uns – mit einem speziellen Toycleaner.

 

Nicht wasserfester Vibrator aus geruchslosem Silikon.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Gesamtlaenge

Der G Punkt Vibrator ist 21 cm im Gesamten lang.

Achtung: Der G Punkt Stimulator ist lediglich spritzwassergeschützt und somit nicht für den Einsatz in der Badewanne oder unter der Dusche geeignet.

Nanica besteht wie so viele Toys aus der Kombination Silikon/ABS, ist ca. 21 cm lang (Gesamtlänge) und hat einen Maximaldurchmesser von 3,8 cm.

So viel zu den Fakten und den Herstellerangaben. Kommen wir nun zu meinen eigenen Erfahrungen mit dem brandneuen Produkt.

 

Modernes Verpackungsdesign. Knallpinkes Sextoy verspricht intensive Stimulation.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Verpackung-vorne

Die Verpackung von oben.

Die (äußere) Verpackung ist frisch und modern im Design. Ziehst Du sie ab, stößt Du auf einen schlichten, weißen Karton. In diesem sind Toy, USB-Ladekabel, Netzstecker und der samte Aufbewahrungsbeutel übersichtlich angeordnet; schön geschützt durch genügend Schaumstoff. Der Karton ist stabil und kann auch zur weiteren Lagerung des Vibrators genutzt werden.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_weiße-Pappschachtel

Die weiße Pappschachtel.

Wie schon auf der Verpackung versprochen, strahlt Dir nach Öffnen der Pappschachtel das Pink des innenliegenden Klitoris Vibrators deutlich entgegen. Die weiße Applikation rund um den ringförmigen Haltegriff und den Bedienknöpfen passt gut ins Gesamtbild. Die Konzeption des Toys verspricht eine gute und direkte Stimulation der Klitoris. Dies allerdings ein Faktor, der sich von Frau zu Frau unterscheidet; wegen der anatomischen Differenzen.

Die Verdickung am Ende des Toys ist für die direkte G-Punkt-Stimulation zuständig.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Karton-geoeffnet-1

Der geöffnete Karton. Alles sauber & sortiert angeordnet.

Ich halte als allererstes mein kleines Näschen an das Sextoy und was rieche ich? Fast Nichts. Sehr gut.

D.h., es ist vmtl. wirklich 100% Silikon, ganz ohne schädliche Weichmacher. Der Geruch, den man wahrnimmt, kommt vom Schaumstoff der Verpackung; nicht vom Vibrator.

 

Gute Verarbeitungsqualität und gleitfreudige Oberfläche. Leider spärliche Bedienhinweise.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Samtbeutel

Nahaufnahme des Bedienpanels und des Samtbeutels.

Die Toy-Oberfläche ist glatt und angenehm; nicht so rau wie ich’s von vielen anderen Vibratoren kenne. Er ist gut verarbeitet, so dass ich keinerlei Nähte o.ä. feststellen konnte. Aus einem Guss ist er aber auch nicht. Direkt über dem Bedienpanel fällt mir das Logo des Adultshops auf.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Logo-Bedientasten

Das Adultshop-Logo darf natürlich nicht fehlen.

Die Tasten sind – wie der Großteil des Toys auch – aus Silikon. Leider ist die Beschriftung nicht gut zu erkennen und somit auf Anhieb erst mal unklar, welcher Knopf wofür zuständig ist. Abhilfe schafft da ein Blick auf die Bedienungsanleitung. Diese ist auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckt. Hab’ ich so auch noch nicht gesehen. Halt‘ ich für Quatsch, da ICH z.B. jemand bin, der die Verpackung gleich in die Tonne tritt. Weitere Infos gibt’s übrigens in der FAQ der Produktseite (Reiter “Fragen zum Produkt”).

Leider sind die Bedienhinweise recht knapp gehalten. Es fehlen Hinweise über die mögliche Verwendung des Toys (vaginal bzw. anal) und auch Infos zur Reinigung, Nutzung in der Dusche, etc.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Nutzungsanweisung-2

Nutzungsanweisungen auf der Rückseite der Verpackung.

Wenn wir gerade dabei sind: So wie ich das sehe, ist er definitiv NICHT für den analen Einsatz geeignet.

 

Vor der ersten Nutzung mit beiliegendem USB-Kabel aufladen. Lautstärke im Betrieb okay.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Zubehoer

Das beigelegte Zubehör.

Der Klitoris Vibrator kam mit ausreichend Saft für eine erste Session hier an. Dennoch empfehle ich, ihn vorab für 3 Stunden ans Ladekabel zu hängen. Sobald er am Netz ist, leuchten die Tasten und das Netzteil rot. Ob er fertig aufgeladen ist, siehst Du daran, dass die rote LED erlischt.

Die Lautstärke: Ich find‘ sie völlig okay. Selbst mit steigender Intensität und auf höchster Stufe ist sie noch im Rahmen. Bei einigen Programmen geht das Summen in ein leichtes Pfeifen über. Das verwundert und irritiert mich ein wenig.

 

Nanica schlägt sich gut im Praxistest. Gute Haptik, abwechslungsreiche Vibrationsprogramme, aber ungewohnte Bedienung.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_andere Seite

Der Nanica von der anderen Seite.

Nanica ist nicht allzu dick und groß. Darum läuft das Einführen problemlos ab; sogar ganz ohne Gleitgel. Durch seine humane Größe und das leichte Gewicht liegt er gut in der Hand.

Der Auslege-Arm sitzt (fast) genau auf der Klitoris und bekommt genügend Vibrationen ab. Außerdem ist er so groß, dass die Klitoris großflächig stimuliert wird.

In der Anwendung zeigt der ringförmige Griff seine Stärke, denn das Toy liegt gut in der Hand. Die Bedientasten lassen sich ebenfalls gut erreichen. Tatsächlich ist es so, dass es immer noch gut in der Hand liegt, wenn es mit Gleitgel verschmiert ist. Denn das lässt sich nicht immer vermeiden..

Die Vibrationsprogramme sind abwechslungsreich. Sie bieten vom einfachen Vibrieren bis hin zu abwechselnden Rhythmen alles, was das Masturbationsherz begehrt. Es sind auch Programme dabei, die die beiden Arme getrennt voneinander vibrieren lassen.

Witzig: Die in den Bedienelementen integrierten LED’s blinken im Rhythmus mit. Der eine mag’s, der andere nicht.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Nutzungsanweisung-1

Bedienhinweise auf der Rückseite der Verpackung

Zur Haptik: Für mich ist die Bedienung des 2-Tasten-Panels ungewohnt, so dass ich 2, 3 Anläufe brauche, um damit warm zu werden.

Weil ich so neugierig bin, hab‘ ich anfangs gleich den “Multispeed-Modus” aktiviert: Ich wurde mit einer starken Vibration beschert, die ich als sehr reizvoll empfand, die aber irgendwann auch unangenehm wurde.

Übrigens: Hältst Du den Multispeed-Modus etwas länger gedrückt, so nimmt die Geschwindigkeit des gewählten Programmes zu.

Nach 3 Sessions muss ich etwas zurückrudern und sagen: Ich bin kein großer Fan dieser “2-Knopf-Bedienung”. Denn: Mir ist‘s mehrfach passiert, dass ich zu lange auf den On-/Off-Schalter gedrückt habe und der G Punkt Stimulator somit von 100 auf 0 in weniger als einer Sekunde runter ist. :O

Im Klartext: Er war dann aus! 🙁

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Bananen__3

Wo hat er wohl seinen Namen her?

Das kann Dir Deinen heißbegehrten Orgasmus versauen. Ich würde mir DREI Knöpfe wünschen: Einen für An und Aus, einen für die Regelung der Intensität und einen zum Wechseln der Programme.

Kleiner Tipp: Wenn Du ein wenig Druck auf den unten liegenden Haltering ausübst und/oder auch Dein Becken etwas auf und ab bewegst, intensiviert das Deine Stimulation.

Der Schwerpunkt des Vibrators ist ganz klar vorne an der dicksten Stelle. Dennoch liegt er dabei gut in der Hand.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Bananen_2

Nanica liegt gut in der Hand.

 

 

Haltegriff birgt Schwachstellen. Vibrator nicht für Einsatz während dem GV zu gebrauchen.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Produktdetails

Produktdetails auf der Rückseite der Verpackung

Der ringförmige Griff hingegen ist mir zu dünn. Die für mich beste Variante ist es, mit Zeige- und Mittelfinger durch den Ring zu greifen und mit dem Daumen dann die Tasten zu bedienen. Allerdings liegen dann meine Handfläche und die kleineren Finger nahe an dem Teil des Toys, der eingeführt wird. Das empfinde ich als störend. Mit meinen Patschehändchen funktioniert das noch ganz gut; mit größeren Händen könnte es hier schon zu Problemen kommen.

Übrigens: Ich habe versucht, Nanica zusammen mit meinem Partner einzusetzen, bin da aber recht schnell an meine Grenzen gestoßen. Die Toy-Krümmung zur Klitoris Stimulation verhindert nämlich einen entsprechenden Einsatz. Selbstverständlich kann Nanica aber zum Vorspiel eingesetzt werden. Ich liebe es, wenn mein Partner mich beim Vorspiel mit der Kombination aus Vibrator und seiner Zunge auf Touren bringt. Das würde ich mir nicht nehmen lassen…

Ich fände es übrigens schön, wenn die beiden Toyspitzen (G-Punkt und Klitoris) nicht glatt, sondern mit Noppen, Rillen, o.ä., versehen wären. Für noch mehr Stimulation.

 

 

Hohe Orgasmus-Wahrscheinlichkeit durch intensive Stimulation. Reinigung geht leicht von Statten.

G-Punkt-Stimulator-MyBanana-Nanica_Toyspitze

Die Toyspitze des Gerätes.

Was die Orgasmusqualität des Vibrators angeht, bin ich positiv angetan. Eben weil meine Klitoris durch den Auslegearm intensiv stimuliert wird. Der G-Punkt zwar auch, aber eben nicht stark genug. Man könnte hier Abhilfe schaffen, in dem die Toyspitze etwas dicker gestaltet und das Toy nach oben hin stärker gebogen wäre.

Aber halten wir fest: Ich bin gekommen. Mehrfach!

Die Reinigung ist mit warmem Wasser und Flüssigseife gut zu bewerkstelligen. Da Silikon zu Fusselansammlung neigt, empfehle ich Dir, den Nanica an der Luft trocknen zu lassen. Rubble ihn danach nicht mit einem Handtuch ab.

Im Großen und Ganzen ist der Gesamteindruck des Gerätes positiv. Der G Punkt Stimulator hat ein schönes Design, eine tolle Farbe und ausreichend Vibrationskraft.

Einzig die spärliche Beschreibung und das nicht ausgereifte 2-Tasten-Bedienkonzept trüben den Spaß ein wenig.

 

 

Fazit – G Punkt Stimulator für Einsteiger mit Ansprüchen, aber kleinem Geldbeutel.

G-Punkt-Vibrator-MyBanana-Nanica_SamthuelleDer Adultshop hat mit Nanica seiner neuen Eigenmarke ‚MyBanana‘ einen durchaus brauchbaren Vibrator auf die Beine gestellt. Ich bin froh, dass ich diesen Vibrator Test schreiben durfte.

Für einen humanen Preis von knapp 50 € bekommst Du einen knallpinken, schicken und modernen Dual-Vibrator aus geruchlosem Silikon, der sowohl Klitoris, als auch G-Punkt stimulieren kann.

Einzig, dass er in China produziert wurde, macht mir ein wenig Sorgen. Hier vertraue ich aber auf die Angaben des Herstellers bzgl. fehlender Weichmacher, etc.

Der Vibrator verfügt über ausreichend Vibrations-Programme und genügend Saft dahinter. Er kann per mitgeliefertem USB-Kabel ganz einfach aufgeladen werden.

Schade ist, dass es keine ausführliche Bedienungsanleitung gibt, dass das Bedienkonzept noch nicht ausgereift ist und Du ihn nicht mit in die Wanne nehmen kannst.

Zwar keine direkte Konkurrenz zu den deutlich teureren Toys der deutschen Fun Factory, aber alles in allem ein Gerät, dass ich jedem Anfänger an’s Herz legen kann, dem 8 Vibrationsprogramme genügen. Der keine ultra-starke Vibrationen braucht, keine Gimmicks wie z.B. das Speichern der Programme UND der mit den kleinen Mankos keine Probleme hat.

Also, liebe Sextoy-Einsteiger: Zugreifen!

 

Danke für Deine Aufmerksamkeit. Hast Du noch Fragen zum Toy vom Adultshop? Kannst Du sogar von Deinen Erfahrungen mit “MyBanana” berichten? Würdest Du ihn wieder kaufen? Dann einfach in die Kommentare damit. Ich antworte so schnell wie möglich.

 

P.S.: Der Nanica sagt Dir dennoch nicht zu? Dann schau Dich mal hier nach einer passenden Alternative um: Welche Vibratoren gibt es?

Folgen

Über den Autor

Bloggerin. Studentin aus Leidenschaft. Experimentierfreudig, aber unerfahren. Sportbesessen und reisesüchtig. Wer wir sind und was wir tun: Sextoy Test - Über uns.

>