Anal Vibrator, G Punkt & Klitoris Vibrator: Fun Factory’s Moody ist ein absolutes Allround-Talent.

Von Simone | Vibrator Test

Anal Vibrator Moody - Artikelbild

Hach, schön.

Wieder mal ein deutsches Qualitätsprodukt der Fun Factory, das hier vor mir liegt und auf seinen Einsatz wartet. Die Bremer Qualitätsschmiede feiert dieses Jahr ihren 20ten Geburtstag und haut derzeit ein Toy nach dem anderen raus.

Heute habe ich das Vergnügen, Dir den neuen Fun Factory Anal Vibrator ‚Moody‘ vorzustellen. Moody ist so kompakt, dass er fast als Mini Vibrator durchgehen könnte.

Er wurde zeitgleich mit Lady Bi Anfang diesen Jahres (2016) veröffentlicht.

Das Schöne an Moody: Er ist ein echter Allrounder. Sowohl mit der weiblichen, als auch mit der männlichen Anatomie kommt er bestens zurecht. Man kann ihn vaginal (inkl. G-Punkt Stimulation) und auch anal (für den P-Punkt) einsetzen. Möglich macht dies der Ausleger am Schaftende, der dabei auch für die nötige Sicherheit sorgt. Somit kann auch der MANN ihn anal einsetzen, um seine Prostata oder den Anus ansich zu stimulieren; sofern er denn mit dem Toy-Umfang klarkommt. Für Männer, die etwas geübter sind, kann Moody auch die Funktion eines Analplugs übernehmen, der während dem Sex getragen wird.

Die Form des Auslegers erinnert mich dabei übrigens an einen Kürbis. 🙂

Wir haben hier also G Punkt Vibrator und Prostata- bzw. Analvibrator in einem.

Einfach klasse.Moody - Kürbis?

Moody unterscheidet sich kaum von anderen Fun Factory Vibratoren (getreu dem Motto „Never touch a running system“). Er verfügt über das bekannte Bedienpanel mit integrierten Loop (Loch für die Finger). Dies sorgt für guten Halt in Deinen Händen. Er kommt mit 6 verschiedenen Vibrationsgeschwindigkeiten und -mustern; erzeugt von einem starken Vibrationsmotor. Eine Tastensperre ist ebenfalls mit an Bord.

 

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Bedienpanel.

Das bekannte und beliebte Bedienpanel der Fun Factory.

Der flexible Schaft aus geruchsneutralem & körperfreundlichem Silikon ist nicht glatt, sondern besitzt eine ausgeprägte Wellenstruktur. Der gebogene Kopf ist zuständig für die bereits erwähnte G-Punkt-, bzw. Prostatastimulation.

Das große Schaftende sorgt nicht nur für ausreichend Sicherheit & Fixierung des Vibrators, sondern stimuliert zusätzlich die sensiblen Nerven des Vagina- und Anus-Eingangs. Als Klitoris Vibrator würde ich ihn aber trotzdem nicht bezeichnen.

Neben dem Einsatz an bzw. in mir interessiert mich brennend, wie Moody sich als Männer Vibrator schlägt. Mein Betthase freut sich schon drauf. 😉

Fun Factory Moody ist in 3 Farben erhältlich: Anthrazit, Candy Violet und Candy Orange.

 

In meinem heutigen Test erfährst Du, ob Moody nicht nur gut aussieht, sondern auch, ob er sich zu Recht als Allroundtalent bezeichnen darf. Los geht’s.

 

 

Anal Vibrator ‚Moody‘: Meine Bewertung.

9.1 / 10 Gesamt
99 € *Preis
Vorteile
  • Vaginal & anal einsetzbar (Allrounder).
  • Für Frauen UND Männer.
  • Silikon geruchsneutral und flexibel.
  • Einfache Bedienung, gute Haptik.
  • Wellenförmiger Körper für mehr Stimulation.
  • Interner Akku (USB-Ladekabel inkl.).
  • Einfache Reinigung; Moody ist wasserdicht.
  • Leiser Betrieb.
  • Guter Halt durch breites Schafftende.
Nachteile
  • Wie alle FF Produkte kostspielig.
  • Toy ist fusselanfällig (Toybag hilft).
Zusammenfassung
Der Moody ist aktuell mit einer meiner Lieblingsvibratoren.
Vorallem weil er so kompakt, so stark und so vielseitig einsetzbar ist.
Egal ob Analvibrator, Klitorisvibrator oder G-Punkt Vibrator... er macht alles mit. Egal ob Mann, Frau oder Pärchen... alle werden ihren Spaß damit haben.
Wie von der Fun Factory gewohnt ist das Toy sehr hochwertig, top verarbeitet, liegt perfekt in der Hand und ist ganz einfach zu bedienen.
Das besondere an diesem Vibrator ist das geriffelte Schaftende, das sowohl den analen Einsatz sicher macht, als auch noch zusätzlich den Eingang stimuliert.

*(Preis kann sich ändern)

Material/Verarbeitung/Haltbarkeit9.5
Optik/Design9.5
Praxiseinsatz/Stimulation/Orgasmus9
Reinigung/Hygiene9
Verpackung/Zubehör9.5
Preis/Leistung8

 

Analvibrator ‚Moody‘: Überblick.

NameFun Factory Moody
Gesamtnotesehr gut
ArtG Punkt & Prostata Vibrator
Preis80 - 100 € (kann sich ändern)
akt. Amazon-Preis
Amazon Bewertung
Farbenanthrazit, rosa, orange.
Materialmedizinisches Silikon
Größeklein
Programme6 Vibrationsrhythmen & -geschwindigkeiten
Vibrationstark/Tieffrequent
Motorenanzahl1
Lautstärkeleise
Längeca. 19 cm.
Durchmesserca. 4,2 cm
Gewicht210 g
Laufzeitca. 0,75 - 2 h
für Einsteiger
wenig/kein Geruch
Tastensperre
integrierter Akku
wasserdicht
analer Einsatz
Ladezeitca. 8 Stunden
Qualitätsehr gut

 

 

Wasserfester und hochwertiger Mini Vibrator in 3 hübschen Farben.

Auf meinem Schreibtisch liegt also jetzt das Schmuckstück in knalligem Orange. Eine Farbe, die sicher nicht nur mir sehr gut gefällt. Das zartrosa „Candy Violet“ ist ebenfalls sehr hübsch und mädchenhaft. Anthrazit ist etwas langweilig; erinnert mich eher an schwarz.

Die neue Generation G5 der Fun Factory Vibratoren gefällt mir generell sehr gut. Besonders Miss Bi und Bi Stronic Fusion haben es mir angetan.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Karton_geoffnet

Die goldene Pappschachtel.

Ich war mir also schon vor dem Test sicher, dass Moody diesen beiden Toys in nichts nachsteht. Das fängt schon bei der bewährten Verpackung an: Eine schicke, elegante und goldene Pappschachschachtel, in der Du neben dem Vibrator eine kleine Bedienungsanleitung, Warnhinweise und selbstverständlich das bewährte Fun Factory USB-Ladekabel für den integrierten Akku findest (Click ’n Charge).

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Bedienungsanleitung

Die beigelegte Bedienungsanleitung.

Geil wär’s, wenn die Fun Factory ihren Sextoys eine kleine Aufbewahrungstasche spendieren würde. Denn das verbaute Material ist sehr fusselanfällig, was damit vermieden werden könnte. Derzeit (Juni 2016) spendiert die Fun Factory jeder Bestellung in ihrem Shop ab 70€ kostenlos eine limitierte Toybag in der Jubiläums-Ausgabe.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_geoeffnete_Schachtel_oben

Die geöffnete Schachtel des Toys.

Wie nicht anders zu erwarten, ist auch dieser Mini Vibrator zu 100% wasserfest und somit für den Einsatz in Dusche und/oder Badewanne geeignet. Außerdem erleichtert dies die Reinigung. Du musst nicht darauf achten, dass kein Wasser ins Batteriefach gelangt. Die Reinigung geht unter fließendem Wasser mit etwas Flüssigseife schnell und sicher von Statten.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Zuebhoer

Das vollständige Zubehör.

Moody hat eine Gesamtlänge von ca. 18,5 cm, wovon lediglich 9 cm einführbar sind. Sehr kompakt, der Kleine. Bis zum breiten Schaft beträgt der Durchmesser ca. 3,5 – 4,2 cm. Das muss man erstmal händeln können; besonders als Anfänger. Mit derzeit ca. 80 € ist der Mini Vibrator zwar kein Schnäppchen, aber definitiv sein Geld wert.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Gesamtlaenge

Moody ist im Gesamten fast 19 cm lang.

Dieses Toy ist wie von FF gewohnt top verarbeitet (keine sichtbaren Nahtstellen) und geruchsneutral. Das Design ist aufgrund des runden und breiten Schaftes außergewöhnlich und hebt sich von anderen Analvibratoren ab.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Breite

Im Durchmesser ist er ca. 3,5 – 4,2 cm.

 

Toy-Körper aus geruchsfreiem & flexiblem Silikon und zur Spitze hin gebogen für G-Punkt-Stimulation.

Bitte achte bei Silikon-Toys immer darauf, ausschließlich Gleitgel auf Wasserbasis anzuwenden, damit Du lange Spaß an dem Gerät hast. Falls Du überhaupt welches benötigst. Denn ich konnte beim Moody drauf verzichten, da er auch OHNE problemlos reinflutschte; ganz ohne Stocken.

Vor dem ersten Praxiseinsatz musste ich keinerlei vorbereitende Maßnahmen treffen, da das Sexspielzeug schon aufgeladen und einsatzbereit bei mir ankam. Ein voriges Abwaschen kann aber sicher nicht schaden. 🙂

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_sexy_1

Der Fun Factory Moody im Einsatz: Ein Augenschmaus.

Ich drücke also meinem Freund das Toy in die Hand und lege mich voller Vorfreude auf den Rücken. Nach etwas Rumgeschmuse und Vorspiel führt er ihn langsam in mich ein. Da er mit seinen 9 cm recht kurz ist (Der Vibrator, nicht mein Freund), verschwindet der Toykörper recht schnell in mir drin.

Das Schöne: Die gebogene Spitze trifft ziemlich genau meinen G-Punkt. Die Toy-Länge ist für meine Zwecke also absolut ausreichend. Aber keine Sorge: Selbst wenn Dein G-Punkt an einer anderer Stelle sitzt.. das Material des Toy-Körpers ist so flexibel, dass auch Du den Punkt finden solltest.

 

 

 

Vielfältige, starke Vibration und breites Schaftende für guten Halt. Im Alleingang oder auch ergänzend zum GV.

Mein Liebster setzt noch einen oben drauf und beginnt zusätzlich, seine Zunge einzusetzen. Innerhalb kürzester macht er mich völlig rasend; auf positive Weise. Bis ich es nicht mehr aushalte, den Moody aus mir drücke, zur Seite lege und meinen Mann an mich ran ziehe und dem Ganzen ein orgasmisches Ende setze.

In Sachen Lautstärke ist das Toy seinen Fun Factory Kameraden sehr ähnlich. Es ist gut isoliert, was das Vibrationsgeräusch gering hält. Der letzte Rest wird im eingeführten Zustand fast gänzlich vom menschlichen Körper geschluckt.

Die 6 Vibrationsprogramme und -intensitäten sind für meine Zwecke ausreichend vielfältig und auch stark genug. Im Endeffekt nutzt man eh immer nur die gleichen.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Schaftende

Das breite Schafftende gibt dem Moody halt und macht Analsex sicher.

Das breite Schafftende gibt dem Mini Vibrator guten Halt im Eifer des Gefechts und stimuliert tatsächlich den Vaginaleingang zusätzlich. Zwar kommt dieses Feeling nicht an eine direkte Stimulation der Klitoris ran, aber hey… es ist dennoch schön.

Selbstverständlich kannst Du Moody aber auch als Klitoris Vibrator zweckentfremden. Besonders ergänzend zum Geschlechtsverkehr kannst Du die gebogene Spitze zielgenau auf Deine Perle platzieren und zum Auflege Vibrator umfunktionieren.

Tolle Sache: Moody ist durch seine Kompaktheit und den Toyschaft in sämtlichen erdenkbaren Sexstellungen ergänzend einsetzbar. Da ist er einem längeren Vibrator – Achtung, Wortspiel – um Längen vor raus.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_handlich

Da Moody sehr kompakt ist, liegt er optimal in der Hand.

 

Gute Haptik und einfache Bedienung. Auch als Vibrator für Männer geeignet.

Weiterer Vorteil: Er ist somit gut geeignet, ihn auf Reisen mitzunehmen.

Er liegt, auch bedingt durch den Loop, sehr gut in der Hand. Die Bedientasten sind dabei sehr gut zu erreichen und glänzen mit einer guten Haptik.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_Loop

Auch der Loop und die Bedientasten tragen zur einer guten Haptik bei.

Bei allen drei Durchgängen, die für diesen Test stattfanden, kam ich zielgerichtet zum Orgasmus. Teilweise auch mehrfach. Ich bin aber eine der Glücklichen, die damit keine großen Schwierigkeiten hat. Gott sei Dank. 🙂

Beim dritten Durchgang hab ich’s mir übrigens nicht nehmen lassen, das kleine Schmuckstück mit in mein Schaumbad zu nehmen. Ich find‘s sooo cool, unter Wasser oder auf der Wasseroberfläche mit den Vibrationen rum zu spielen. Hier bin ich dann aber eher Fan der äußerlichen Anwendung, da Wasser kein sehr gutes Gleitmittel ist. Im Gegenteil: Es trocknet aus. Aber auch mit rein klitoraler Stimulation komme ich hier schnell zum (positiven) Ende.

Nach einem durchzechten Abend haben mein Freund und ich es uns – kräftig angetüdelt – nicht nehmen lassen, das Teil für seine zweite Bestimmung einzusetzen, nämlich als: Vibrator für Männer.

Da mein Liebster diesbzgl. wenig erfahren ist, haben wir uns ganz viel Zeit dafür gelassen. Eine halbe Tube Gleitgel und noch mehr Einfühlsamkeit später, war das Ding auch wo es hinsollte: In ihm drin. Als ich seinen „kleinen Freund“ zusätzlich mit meiner Zunge verwöhnte, hat mein „großer Freund“ die Augen bis zum Anschlag verdeht. 😀

Ohne großartige Stoßbewegungen hab‘ ich ihn in kürzester Zeit auf Wolke 7 befördert.

Nach einigen Einsätzen kann ich nun definitiv sagen: Moody steht den anderen Fun Factory Vibratoren in nichts nach.

Im Gegenteil: Durch das breite Schaftende ist er zusätzlich wunderbar als Anal Vibrator einsetzbar. Wenn er auch nicht ganz an einen speziellen Prostata Vibrator, wie z.B. Hugo von Lelo rankommt; aber da reden wir auch von einem völlig anderen Preis.

 

Fun Factory ‚Moody‘: Preisvergleich.

Damit Du beim Kauf Deines neuen Vibrators nicht über den Tisch gezogen wirst und gut vergleichen kannst, listen wir Dir hier den aktuellen Preis von Moody bei den besten Online-Shops auf.

Inklusive Angabe der Versandkosten & Lieferzeiten.

Fun Factory Moody


Produktpreis*: 99,90 EUR | zzgl. Versandkosten*: n.a. | Preis kann jetzt höher sein.
Stand der Daten: 22.11.2019 11:08:43
Informationen zum Preisvergleich

 

 

Fazit Anal Vibrator ‚Moody‘ – Allroundtalent für Männchen & Weibchen.

Anal-Vibrator-Fun-Factory-Moody_ArtikelbildFür derzeit 80 € bekommst Du mit dem Moody einen kompakten und hochwertigen Allrounder aus deutschem Hause. Er ist vielseitig einsetzbar: Als Anal Vibrator, Klitoris Vibrator und G Punkt Vibrator. Moody kann sowohl von Frauen, als auch von Männern genutzt werden; im Alleingang oder ergänzend zum Sex.

Der Fun Factory Vibrator besticht u.a. durch seine Verarbeitungsqualität, das flexible & geruchsfreie Silikon und die gute Haptik. Durch den verbauten Loop liegt Moody perfekt in der Hand; die Bedientasten sind leicht zu erreichen.

Das breite Schaftende gibt dem Vibrator Halt und macht den analen Einsatz sicher.

Die 6 möglichen Vibrationsprogramme und -intensitäten bieten genügend Abwechslung und die Lautstärke dabei ist absolut im Rahmen. Die Vibration ansich ist schön stark und tieffrequent; so wie ich es mag.

Weil der Mini Vibrator wasserfest ist, steht ein paar Badewannenspielen nichts im Weg. Das mitgelieferte USB-Kabel zum Aufladen des integrierten Akkus rundet das Gesamtpaket ab.

Von mir eine absolute Kaufempfehlung für alle, die ein Toy für fast jede erdenkliche Situation haben möchten.

 

P.S.: Moody sagt Dir dennoch nicht zu? Dann schau Dich mal hier nach einer passenden Alternative um: Welche Vibratoren gibt es?

 

Weitere Links:

 

Moody jetzt bei Amorelie kaufen

 

Folgen

Über den Autor

Autorin. Reiseverrückt. Sexuell erfahren, kreativ & probierfreudig. Familienfreundlich & seit geraumer Zeit glücklich verliebt. Wer wir sind und was wir tun: Sextoy Test - Über uns.

  • Kai sagt:

    Hi Mone,

    Guter Einwurf mit den online Flohmärkten!
    Hab allerdings außer Ebay Käufe und Verkäufe keine Erfahrung. Welche Seiten sind denn für Sextoys empfehlenswert?

    LG Kai

  • Kai sagt:

    Der Moody klingt doch vielversprechend – und genau dass ist das Problem

    Ständig komen neue, interessante und vielversprechende Toys auf den Markt aber – auch wenn sie ihr Geld zweifellos wert sind – Kosten die auch ne ganze Menge ?

    Denke ich werde aussetzen, mich mit vorhandenem Vergnügen und auf den nächsten spannenden Bericht warten…

    Immer weiter so ?
    LG Kai

    • Simone sagt:

      Hey Kai,

      ja, das stimmt. Die Industrie schläft nie. 🙂

      Aber man muss ja nicht immer das allerneuste haben. Wenn man mit dem ws man hat zufrieden ist… ist ja alles gut.

      Ansonsten verkauft man halt bisjen was auf den Online-Flohmärkten und holt sich davon was spannendes neues. 🙂

      Ich wünsche ein schönes Wochenende.

      Mone

  • >