Strap on: Du hast die Fragen, wir die Antworten!

Von Henning | Strapon

Liebeskugeln Ratgeber

Du hast immernoch spezielle Fragen zu Strap on’s?

Alle Fragen, die uns bisher über Strap on’s gestellt wurden, beantworten wir Dir hier ausführlich in Form eines FAQs.

Wenn Du das alles gelesen hast, weißt Du mehr als 99% aller anderen Nutzer von Umschnalldildos! 🙂

So kann beim Strap on Kauf also absolut nichts mehr schief gehen.

Los geht’s. Viel Spaß!

 

Strapon

Welche Größe sollte ein Strap on haben?

Das ist natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich: wenn Männer einen Strap on kaufen gehen, vertun die sich ganz gern mal in der Größe! 😉

Bei der Nutzung eines Strap on’s hat der Träger natürlich kein Gefühl über sein „Glied“ und merkt somit nicht, ob er bzw. sie seinem Partner bzw. seiner Partnerin wehtut.
Daher raten wir generell für den Anfang ausdrücklich von einem Durchmesser über 4,5 cm ab.

Für den Einstieg ist unserer Meinung nach ein Strap on-Durchmesser von ca. 3 cm völlig ausreichend. Die Länge spielt eher eine untergeordnete Rolle, da diese ja nicht zwingend voll ausgereizt werden muss bzw. sollte!

Das muss allerdings jeder mit sich selbst ausmachen, denn nicht alle Menschen sind anatomisch genau gleich und bringen auch nicht dieselben Vorraussetzungen mit.

Was dem einen Angst macht (siehe z.B. unser schwarzer Strap on ‚Hollow‘) bringt einen anderen vielleicht sogar zum Gähnen!

Fetish Fantasy Strap on Hollow

Fetish Fantasy Strap on Hollow

Oftmals bietet es sich auch an, einen Strap on zu kaufen, bei dem das Geschirr (Harness) so konstruiert ist, dass die Dildos ausgetauscht werden können. So könnt Ihr mit einem kleinen Modell anfangen und Euch langsam steigern.

Einige Modelle, wie der halterlose Share von Fun Factory gibt es auch schon von Werk aus in 3 verschiedenen Größen (XS, normal, XL); da ist also für jeden was dabei.

Aber wir können es gar nicht oft genug sagen: Unbedingt eine große Tube Gleitgel mitbestellen; dann muss auch niemand Schmerzen erleiden! 😉

Permalink.

Wieviel darf ein Strap on kosten?

Strap on Fun Factory Share

Strap on Fun Factory Share

Dazu sagen wir: Wie alles im Leben hat auch die Qualität eines Sextoys Ihren Preis! Das sagte schon der berühmte Fuchs aus der TV-Werbung! 😉

Besser EINMAL etwas mehr investieren, als mehrfach neu kaufen zu müssen.

Aber für den Anfang genügt es unserer Meinung nach völlig, wenn man sich beim Kauf eines Strap on’s so um die 50 – 60 € einpendelt.

Die von uns getesteten Strap on’s liegen zwischen 22 € und 90 € (Umschnalldildo Vergleichstabelle).

Das Problem bei den kostengünstigen Strap on-Modellen besteht sehr oft darin, dass es sich um fernöstliche Billigproduktionen handelt, die im schlimmsten Fall aus gesundheitsgefährdenden Materialien bestehen.

Sextoys aus dem Hause Fun Factory, einer in Bremen ansässige Firma, sind durch die Bank sehr hochwertig verarbeitet und aus hautfreundlichem Material (z.B. Silikon), aber dementsprechend auch hochpreisig.

Für Fortgeschrittene haben wir auch eine Tabelle im Angebot, bestehend aus qualitativ sehr hochwertigen aber auch entsprechend kostenintensiven Strap on’s.

Diese findest Du in unserer Bestsellerliste.

Die dort aufgeführten Modelle liegen grob zwischen 80 und 100 €, sind zum Großteil aus Silikon und erhältlich mit oder auch ohne Vibrationsfunktion. Hier sollte für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel was dabei sein. 🙂

Wenn Du nicht bereit bist, diese zugegeben recht hohen Summen zu invenstieren, findest Du dort auch die beliebtesten Umschnalldildos in einer etwas „humaneren“ Preisklasse…

Permalink.

Wo kann ich einen Strapon kaufen?

Strapon kaufen

Wo kann ich einen Strapon kaufen?

Wenn Du Dir einen Strapon kaufen möchtest, solltest Du Dich im Vorfeld  ausreichend kundig machen.

Bei der Entscheidung für ein Sextoy kommt es nämlich nicht nur auf Deinen Geschmack an; hier spielen auch einige weitere Faktoren wie z.B. Ästhetik, Funktionalität, Ergonomie und auch der Preis eine Rolle.

Außerdem ist es von Vorteil, wenn das Material Deines Sextoys gesundheitlich unbedenklich ist.

Den Strapon kaufen kannst Du entweder direkt in Erotikshops vor Ort oder natürlich über das Internet.

Der Vorteil in einem Erotikgeschäft ist, dass Du hier verschiedene Strapon’s in die Hand nehmen und überlegen kannst, welcher deinen individuellen Bedürfnissen entspricht. Vor allem wenn Du Dein erstes Modell kaufst, kannst Du Dich bei einem Kauf im Erotikshop beraten lassen.

Magst Du es hingegen anonymer, ist der Strapon-Kauf via Internet auch unproblematisch.

Da gibt es nicht nur ausführliche Produktbeschreibungen wie auf dieser Seite hier, sondern auch detaillierte Auskünfte über eventuelle Mängel oder gesundheitsschädigende Inhaltsstoffe; dazu kommen noch vielfache Kundenbewertungen. :-)

Eine Übersicht der von uns getesteten Modelle findest Du hier:

Umschnalldildos Vergleichstabelle

Permalink.

Aus welchem Material sollte ein Umschnalldildo sein?

Umschnalldildo: Welches Material?

Umschnalldildo: Welches Material?

Wir empfehlen Silikon oder TPE bzw. TPR (Thermoplastische Elastomere) für einen Umschnalldildo. Von Jelly, PVC (enthält Weichmacher) oder ähnlichem raten wir eher ab!

Wobei man Jelly zu Gute halten muss, dass es einfach oftmals weicher und angenehmer ist.

Solltet Ihr Angst haben, dass das Material Eures Umschnalldildos gesundheitsschädlich sein könnte, gibbet eine ganz einfache Lösung: Gummi drüber und fertig! 🙂

Hier findest Du übrigens eine sehr gute und extrem detaillierte Auflistung und Erklärung sämtlicher Materialien, die bei Sextoys zum Einsatz kommen; absolut lesenswert.

Folgende Materialien gelten aktuell als gesundheitlich unbedenklich: Acrylglas, Aluminium, Edelstahl, Glas, Naturlatex und Silikon.

Bei anderen bekannten Materialien ist die Verträglichkeit noch nicht gänzlich geprüft, bzw. deren Einsatz auf längere Sicht gilt als gesundheitlich bedenkend.

So ziemlich alle Sextoys von Fun Factory, wie z.B. der Umschnalldildo Fun Factory Share ist aus hautfreundlichem Silikon und daher sehr empfehlenswert.

Hier muss man einfach genau abwägen zwischen Materialart und Qualität, bzw. Funktionalität des Umschnalldildos.

Wir bleiben aber aufgrund unser Sextoy-Erfahrung des o.g. Bremer Herstellers dabei: Silikon ist, was Sextoy-Materialien angeht unser absoluter Favorit!

Permalink.

Auf was muss ich beim Geschirr des Strapon achten?

Zuallererst ist darauf zu achten, dass das Geschirr des Strapon nach dem Anlegen wirklich fest sitzt.

Denn ist dies nicht der Fall, benötigt der Träger bzw. die Trägerin immer eine Hand, um das Ding festzuhalten; das kann irgendwann etwas nerven; vor allem wenn’s wilder zugeht!

Ein guter Sextoy-Sitz geht oft einher mit einer ausreichend großen „Frontplatte“. Außerdem ist beim Geschirr  darauf zu achten, dass der Schritt offen ist, so dass die Trägerin auch Spaß an der Angelegenheit hat. 🙂

Für den Einstieg sollten die Dildos tauschbar sein, damit man in seiner Flexibilität nicht eingeschränkt wird und auch klein anfangen kann.

Tipp: Dildos mit einer geringen Biegung nach oben können gleichzeitig zur Prostatastimulation (in der Missionarsstellung) genutzt werden. Um diese Praktik aber intensiv auszuführen, empfehlen wir Dir unsere Rubrik Prostatavibrator.

Am besten verschiedene Modelle mal testen (z.B. im Sexshop); den Strapon kaufen kannst Du dann immer noch im Internet. ODER Du verlässt Dich eben auf unsere Sextoy Test’s! 😉

Umschnalldildo: So-real Strapon

Umschnalldildo: So-real Strapon

Bitte achte darauf, dass das Material des Geschirr’s nicht aus Plastik ist; besser aus Leder oder Stoff. Diese sind generell besser verarbeitet, haben einen besseren Sitz und sind gesundheits- und umweltfreundlicher.

Ebenfalls zu beachten ist, dass die Gurte ordentlich breit sind, damit sie auch nicht einschnüren können. Perfekt ist, wenn zusätzlich zu dem Gurt durch den Schritt möglichst auch noch zwei Gurte an der Hüfte vorbeilaufen; dies gibt dem Strapon weitere Stabilität!

Permalink.

Was ist von einem Strapon ohne Geschirr zu halten?

Strapon Fun Factory Share

Strapon Fun Factory Share

Nun, für langsamen Sex (z.B. Löffelchenstellung) ist dieser Strapon gut geeignet, aber wenn’s richtig zur Sache geht, ist wirklich schon etwas Übung von Nöten. 🙂

Man hört auch immer wieder, dass es mit jeder Minute, in der die Trägerin sexuell erregter ist, schwieriger wird, mit dem Strapless Strapon umzugehen, da er nicht mehr richtig hält.
Wenn die Beckenbodenmuskulatur richtig trainiert ist, können diese Strapon’s richtig eingesetzt werden und verzaubern auch die Trägerin durch Stimulation der Klitoris und des G-Punkts.
Vorteil: Es fehlen eventuell störende Gurte und das eigentliche Gefühl des Zustoßens ist gleich eine Nummer realistischer. 🙂

Um die ganze Angelegenheit aber abschließend zu klären, haben wir entschieden, eins der Share-Modelle von Fun Factory demnächst genau unter die Lupe zu nehmen und einen entsprechenden Testbericht zu verfassen!

Update: Der entsprechende Test ist fertiggestellt. Lest hier den Erfahrungsbericht zum Fun Factory Share und zum Sharevibe.

Eins können wir vorneweg sagen: Unsere Befürchtungen wurden nicht bestätigt. Dieser Doppeldildo erfüllt unsere Anforderungen voll und ganz!

Vorab schonmal die Vor- und Nachteile des Fun Factory Share zusammengefasst:

Vorteile:

    Top Qualität und gute Verarbeitung (Fun Factory).
    Strap on ist geruchlos.
    Material (Silikon) in Kombination mit Gleitgel sehr gleitfähig.
    Doppeldildo leicht zu reinigen.
    Strap on kann auch ohne Probleme in nasser Umgebung (z.B. Badewanne) genutzt werden.
    hoher Erotik- und Spaßfaktor.

Nachteile:

    Etwas dünn in der „Biegung“, so dass der Share manchmal von Hand unterstützt werden muss.
    Das weibliche Ende kann verrutschen oder sogar raus rutschen.

 

Permalink.

Bin ich schwul, weil ich Umschnalldildos mag?

Umschnalldildos = Homosexualität?

Umschnalldildos = Homosexualität?

What? Wieso das denn? – Völliger Quatsch!

Der Analbereich beim Mann ist nun mal voller kleiner Nervenenden und absolut hochsensibel.
Viele Männer mögen anale Penetration mit Umschnalldildos; in welchem Umfang oder in welcher Art und Weise auch immer.
Allerdings geben viele Männer es nicht zu und wenn doch, reden sie oft ungern darüber. 🙁

Du bist also nicht automatisch schwul und bleibst auch immer noch ein richtiger Mann, auch wenn Du Umschnalldildos magst!

Das ist also das letzte, worüber Du Dir Gedanken machen solltest! 🙂

P.S.: Weitere Infos hierzu findet Ihr z.B. hier. Außerdem gibt es zu dem Thema eine sehr interessante Diskussion im Joyclub.

Einen Gedankenanstoß möchten wir Dir aber noch mit auf den Weg geben:

Alles rund um das Thema Sexualität und VORALLEM um das Thema „Rollentausch“ und „Analsex“ spielt sich in erster Linie nur in Deinem Kopf ab.

Damit möchten wir sagen: Es KANN sein, dass Dich der Gedanke an einen Rollentausch mit der devoten und passiven Rolle, also Dich von einer Frau z.B. mit Umschnalldildos nehmen zu lassen, extrem anmacht, es Dir aber in Wirklichkeit absolut keinen Spaß macht.

Bitte mache Dir also vorher ein paar Gedanken darüber und freunde Dich vielleicht erstmal mit dem Thema „anale Penetration“ (z.B. beim masturbieren) an, bevor eine zweite Person mit ins Spiel kommt.

Und jetzt aber noch viel Spaß auf unserer Seite! 😉

Permalink.

Ist die Nutzung der Umschnalldildos anstrengend?

Nutzung der Umschnalldildos ist gewöhnungsbedürftig.

Umschnalldildos: ORION Vibrating Strapon

Umschnalldildos: ORION Vibrating Strapon

Anstrengend?? Na DAS kannste ma‘ glauben! Bei Nutzung der Umschnalldildos merkt eine Frau erst mal, was ein Mann so alles leisten muss…

Muskelkater inklusive… am Tag drauf, und dem Tag drauf und dem Tag… 😉

Da kannst Du regelmäßig joggen, Rad fahren und fit wie ein Turnschuh sein… keine Chance… das hier ist eine völlig andere ungewohnte Belastung für Deine Muskulatur.

Aber früher oder später gewöhnt man sich an alles. Wie immer reine Übungssache.

Das Zustoßen mit dem Umschnalldildo muss von der Frau aber erstmal erlernt werden. Für Männer ist dies normal und einfach, weil sie es gewöhnt sind, aber Frauen tun sich da am Anfang erstmal schwer.

Ich glaube, ich habe ganze 3 Versuche gebraucht, als ich den „Hüftschwung“ gekonnt raus hatte. 😉

Bei den Umschnalldildos ohne Harness (Geschirr), kommt noch erschwerend dazu, dass der Strapon mit der innenliegenden Beckenbodenmuskulatur gehalten werden muss; wenn die nicht 100%ig trainiert ist (z.B. durch Liebeskugeln), muss der Strapon immer mit einer Hand zusätzlich festgehalten werden! 🙁

Hier gibt es aber einen kleinen Trick: Einfach die Beine etwas stärker zusammenpressen oder gleich ein Panty (mit Loch) drüberziehen; das wirkt schon wahre Wunder!

 

Permalink.

Kann ich einen Umschnall Dildo für Rollenspiele einsetzen?

Umschnalldildo "Strapon-Duo"

Umschnalldildo „Strapon-Duo“

Aber Hallo! Das ist unserer Meinung nach sogar einer der Hauptaufgaben eines Umschnall Dildo’s. 🙂

So kann sich auch ein Mann endlich mal entspannen und ein kleines bisschen als Frau fühlen und die Zügel völlig aus der Hand geben.

Vorausgesetzt das Vertrauen untereinander stimmt!

Ein Heidenspaß!

Auch für Frauen, die ihre dominante Ader dabei entdecken werden! (What you give is what you get.) 😉

Unserer Meinung nach also die Top-Möglichkeit, seinen sexuellen Horizont etwas zu erweitern.

Mittlerweile hat sich gezeigt, dass sehr viele Männer gerne mal die devote Rolle übernehmen und es sich ordentlich von einer Frau besorgen lassen.

Und viele Frauen hingegen lieben es, auch mal aktiv dominant zu sein und die Zügel in die Hand zu nehmen.

Wie immer gilt aber auch hier: gegenseitiges Vertrauen ist bei der Sextoy-Benutzung absolute Pflichtvorraussetzung!

Bitte redet vorher unbedingt miteinander über Eure Wünsche und Bedürfnisse!!

Permalink.

Benötige ich für die Nutzung eines Umschnalldildos einen Partner?

Umschnalldildo 'The Sex Spotter'

Umschnalldildo ‚The Sex Spotter‘

Nööö! Viele der Umschnalldildos, auch einige der bei uns vorgestellten Modelle (wie z.B. der  Butterfly Vibrator ‚Sex Spotter‘) können auch im Alleingang benutzt werden; der Dildo wird in der Regel dazu einfach aus seiner Halterung genommen und ab geht’s.

Wenn dann noch eine Vibratorfunktion eingebaut ist, kann absolut niemand mehr meckern! 😀

Wir würden sogar jedem unerfahrenen Mann dazu raten, den Dildo bzw. die Dildos (bei Sets) eines Umschnalldildos vorab im Alleingang zu nutzen, um sich ein Bild der ganzen Angelegenheit zu machen.

Denn wie bereits schon an anderen Stellen mehrfach erwähnt, stellt man sich den Sex mit einem Umschnalldildo oft wesentlich schöner vor, als er im Endeffekt wirklich ist.

So hast Du schon mal vorab die Möglichkeit, zu üben und entsprechend warm zu werden! 😉

Und wenn es darum geht, Deinen Partner mit einzubinden, können wir nur immer und immer wieder betonen: Rede mit Deinem Partner bzw. Deiner Partnerin vorab genau über Eure Wünsche und Bedürfnisse!

Damit geht Ihr direkt jedweder Streitpunkte aus dem Weg.

Permalink.

Ich habe Angst, dass die Strapon-Angelegenheit ‚dreckig‘ wird! Und nun?

Wie benutze ich Sextoys, wie zB. einen Strapon richtig?

Wir wissen natürlich, worauf Du hinaus willst! 😉

Generell empfehlen wir, dass der letzte Gang zum Klo, bevor Du mit dem Strapon loslegt, schon eine Weile her sein sollte. Der Enddarm ist selbstreinigend, daher sollte es danach keinerlei P(r)obleme mehr geben.

Willst Du auf Nummer-Sicher gehen, kann ein vorheriger Einlauf mit einem Irrigator oder einer Intimdusche und warmen Wasser sicher nicht schaden…

Alternativ erhälst Du mit einem Duschkopfaufsatz ein ähnlich gutes Reinigungsergebnis.

Strapon: Irrigator zur Darmreinigung

Strapon: Irrigator zur Darmreinigung

Auf diese Art und Weise ersparst Du Dir ein Naserümpfen oder vielsagende Blicke Deines Partners, bzw. Deiner Partnerin.

Wobei wir ganz ehrlich dazu sagen müssen: Bei allen Aktivitäten rund um das Thema „Analsex“ darf man nicht zu pikiert sein. Hier kann es immer wieder mal ein kleines bisschen „schmutzig“ werden; das muss man einfach vorher wissen und dann kann man auch entsprechend damit umgehen.

Wir haben außerdem die Erfahrung gemacht, je glatter und gleitfreudiger der Strapon (z.B. bei Silikontoys wie dem Fun Factory Share) ist, desto weniger anfällig ist er für „Körperhinterlassenschaften“.

Wenn Du vorab keinen Irrigator einsetzt und dann einen Strapon nutzt, der voller Rillen und sonstigen Oberflächenstrukturen ist, musst Du dich später auch nicht wundern! 😉

Allgemeine Pflegetipps zu Deinem Sextoy findest Du übrigens hier.

Permalink.

Reinigung des Umschnall Dildo und anderer Sextoys

Umschnall Dildo reinigen

Umschnall Dildo reinigen

Die Reinigung Deines Umschnall Dildos ist sehr sehr wichtig, da besonders beim analen Gebrauch Bakterien oder Keime auf dem Sextoy bleiben können, die Dir beim nächsten Gebrauch eine unschöne Infektion bescheren kann. 🙁

Bevor Du in Eigenregie vorgehst, schau Doch einfach mal in die Packung rein. Bei den guten Sextoys liegt meist eine Reinigungsanleitung dabei, die Du als Leitfaden benutzen kannst.

Generell genügt zur Reinigung lauwarmes Wasser und bei Silikontoys ein möglichst fusselfreies Tuch, da dieses Material Fusseln stark anzieht.

Für die Pflege Deines Umschnall Dildos können wir Dir unsere umfangreiche Rubrik Sextoy-Pflege ans Herz legen.

Hier findest Du alle Informationen für die Reinigung und Bedienung aller Deiner Sextoys. 🙂

Kurz zusammengefasst gilt aber im Prinzip folgendes immer:

  • Säubere Deinen Umschnall Dildo vor dem ersten und nach jedem weiteren Gebrauch mit warmem Wasser und milder Seife. Bitte kein Alkohol oder sonstige Lösemittel verwenden; für die gründliche Reinigung empfehlen wir spezielle Toy-Reinigungsmittel, die Du in Sexshops kaufen könnt.
  • Trage auf die Oberfläche Deines Umschnall Dildos genügend Gleitmittel auf. Achtung: Nur wasserlösliches Gleitmittel benutzen, da ölhaltige Gleitmittel das Material in der Regel angreifen.
  • Bitte bewahre Dein Umschnall Dildo nach der Reinigung trocken, sauber und kühl (sonst können sich Keime bilden) auf und schütze es vor Sonnenlicht. Ebenfalls empfehlen wir Dir, das Sextoy nicht auf der Heizung zu trocknen, da viele Materialien dadurch brüchig werden können.
  • Bitte bewahre Dein Umschnalldildo außerdem nicht mit anderen Produkten aus abweichenden Materialien auf, um chemische Reaktionen zu verhindern. Wir empfehlen die Aufbewahrung in einer schönen kleinen Kiste oder einen dafür geeigneten Beutel. Hier wird das Sextoy auch vor Beschädigung geschützt.

 

Permalink.

Wir haben eine Frage vergessen, die Dir auf der Seele brennt? Schreibe uns einfach eine Mail. Wir werden sie ausführlich beantworten und auch in diese Rubrik aufnehmen!

 

Umschnalldildo Vergleich

 

Folgen

Über den Autor

Der einzige Mann hier und überwiegend für unsere männlichen Leser zuständig. Autor und Admin. Ingenieur. Fitness- und Ernährungsfreak.Wer wir sind und was wir tun: Sextoy Test - Über uns.

>